Symbol Druckversion Druckversion

Training für Mähdrescherfahrer

Datum: 10.02.2017

Kategorie: Landwirtschaft

 

Um die technischen Möglichkeiten des Mähdreschers optimal zu nutzen, ist eine gute Ausbildung des Fahrers unerlässlich. In den Landwirtschaftlichen Lehranstalten wird deshalb am 7. April zusammen mit AgrarTraining Semmler eine Mähdrescher-Fahrerschulung angeboten.

Ziel der eintägigen Schulung ist es, die Mähdrescherleistung zu steigern und die Drusch-Qualität zu verbessern. Die fachkundigen Referenten erläutern zudem die Potentiale im Rapsdrusch sowie Körnerbruch, Druschverhalten, Entspelzung und Entgrannung verschiedener Sorten und Fruchtarten. Weitere Themen sind unter anderem der Kornverlust in Relation zur Leistung und die Kostenfaktoren im Mähdrusch.
Der Kurs findet am Freitag, den 7. April 2017, von 8.30 Uhr bis 17 Uhr in den Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Bayreuth statt. Die Kursgebühr beträgt 200 Euro inklusive Verpflegung.

Anmeldung bis spätestens 24.März 2017 mit Anmeldeschein bei den Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Bayreuth, Adolf-Wächter-Str. 39, 95447 Bayreuth. Telefon 0921/78461700, Fax: 0921/7846-91700, auf www.lla-bayreuth.de oder per Mail an landwirtschaft@bezirk-oberfranken.de.

Ansprechpartner:

Dr. Volker Höltkemeyer
Leiter

Telefon:
Fax:

(09 21) 78 46-17 00
(09 21) 78 46-9 17 00

 

2007 Bezirk Oberfranken