Die Tigerforelle (Kreuzung Bachforelle weiblich x Bachsaibling männlich)

Tigerforelle

Tigerforellen entstehen aus der Kreuzung Bachforelle (weiblich) und Bachsaibling (männlich). Nur wenn die Bachforelle auf der weiblichen Seite verwendet wird sind befriedigende Schlupf- und Überlebensraten zu erwarten. Die Tigerforellen sind außerordentlich schön gefärbt. Wegen der Zeichnung hat sich der Name Tigerforelle eingebürgert. Tigerforellen sind sehr empfindlich gegenüber teichwirtschaftlichen Arbeiten. Sie sind steril, obwohl durch äußere Geschlechtsmerkmale eine Unterscheidung in weibliche und männliche Fische möglich ist.

 

2007 Bezirk Oberfranken