Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Eine junge Frau spielt auf der Geige beim Abschlusskonzert des Internationalen Violinwettbewerbs Henri Marteau
Beim Internationalen Violinwettbewerb Henri Marteau kommen Geigentalente aus aller Welt nach Oberfranken. Ausgerichtet wird der Wettbewerb von den Hofer Symphonikern. (Foto: Hannes Bessermann)

Ihr Ansprechpartner

Bezirk Oberfranken
Hauptverwaltung
Finanzen
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Sachgebietsleiter
Reiner Böhner
Zimmer: VW 210
Telefon: 0921 7846-1000
Fax: 0921 7846-41000
E-Mail-Kontakt

Der Bezirk Oberfranken gewährt so genannte Freiwillige Leistungen, das sind jährliche Zuwendungen an Vereine, Institutionen und Einrichtungen für Maßnahmen mit überregionaler Bedeutung, insbesondere im kulturellen und sozialen Bereich.

So fördert der Bezirk zum Beispiel folgende Institutionen:

Konzerthalle Bamberg
Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie
Telefon: 0951 96471-00
Fax: 0951 96471-23
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Mußstraße 1

 

96047 Bamberg

Nordostoberfränkisches Städtebundtheater Hof
Telefon: 09281 7070-0
Fax: 09281 7070-138
E-Mail-Kontakt
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Kulmbacher Straße 5

95030 Hof

Bayreuther Festspiele GmbH
Telefon: 0921 78780

Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Festspielhügel 1-2

95445 Bayreuth

Hofer Symphoniker gGmbH
Telefon: 09281 7200-0
Fax: 09281 7200-72
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Klosterstraße 9-11

95028 Hof

Landestheater Coburg
Telefon: 09561 8989-00
Fax: 09561 8989-88
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Schlossplatz 6

96450 Coburg

Die Zuwendungen sind schriftlich beim Bezirk Oberfranken bis spätestens 1. Juli für das kommende Haushaltsjahr zu beantragen.