Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Bezirkstagspräsident Dr. Denzler hält eine Rede vor dem Bezirkstag von Oberfranken.
Im Bezirkstag werden die Angelegenheiten des Bezirks beraten. (Foto: Karolina Parot)

Kontakt

Bezirk Oberfranken
Bezirksverwaltung
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Telefon: 0921 7846-0
Fax: 0921 7846-90
E-Mail-Kontakt

Der Bezirk Oberfranken ist nach den Gemeinden, kreisfreien Städten und den Landkreisen die dritte kommunale Ebene im Regierungsbezirk Oberfranken, sozusagen das kommunale Dach Oberfrankens.

Der Bezirk übernimmt Aufgaben, die über die Zuständigkeit oder die finanziellen Möglichkeiten der Gemeinden, Landkreise und kreisfreien Städte hinausgehen. Im Haushaltsjahr 2016 stehen dem Bezirk Oberfranken zur Erfüllung seiner Aufgaben 394 Millionen Euro zur Verfügung.

Über 90 Prozent seines Haushaltes gibt der Bezirk Oberfranken für soziale Angelegenheiten aus. Dazu gehören Hilfen im Alter und zur Pflege und Hilfen für behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen. Zudem unterstützt der Bezirk unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und ist zuständig für die Kriegsopferfürsorge.

Die Bezirke in Bayern sind zuständig für die psychiatrische und neurologische Versorgung der Bevölkerung sowie für die Versorgung suchtkranker Menschen. Der Bezirk Oberfranken hat diese Aufgabe an sein Kommunalunternehmen GeBO (Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken) übertragen, das große Fachkliniken betreibt.

Oberfranken hat ein reiches kulturelles Erbe und ein vielfältiges Kulturangebot. Die Kultur- und Heimatpflege des Bezirks ist zentraler Ansprechpartner für oberfränkische Geschichte, für Denkmalpflege und aktuelle Musikfragen und Kulturfragen. Die Kulturservicestelle KSS unterstützt Museen und Kulturschaffende in ihrer Arbeit. In Haus Marteau, der internationalen Musikbegegnungsstätte des Bezirks Oberfranken in Lichtenberg (Landkreis Hof), geben international bekannte Musiker Meisterkurse für junge Musiktalente.

Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten des Bezirks Oberfranken sind eine moderne Bildungseinrichtung für Landwirte und Gärtner. Hier werden Landmaschinenschulungen auf dem aktuellsten Stand der Technik, Kurse für Gärtner sowie Fortbildungsangebote und Aktionstage für Praktiker angeboten. Einen besonderen Schwerpunkt legen die Landwirtschaftlichen Lehranstalten auf das Thema „Erneuerbare Energien“.

Der Bezirk tritt für den Schutz der heimischen Gewässer ein. Die Fachberatung für Fischerei des Bezirks Oberfranken ist zentraler Ansprechpartner für Fragen rund um den Fischartenschutz und die Gewässerbewirtschaftung in Oberfranken. Die Lehranstalt für Fischerei in Aufseß bietet zahlreiche Bildungsangebote im Bereich Teichwirtschaft und Fischerei.

Die Jugend ist unsere Zukunft. Deswegen engagiert sich der Bezirk in vielen Bereichen für die Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Die Markgrafenschule in Bayreuth und die angegliederte Tagesstätte ist ein Förderzentrum für Kinder mit Förderbedarf im Bereich Sprache.

Die Klinikschule Oberfranken stellt sicher, dass kranke Kinder und Jugendliche den Anschluss in der Schule nicht verpassen.

Im Bereich Kultur fördert der Bezirk junge Musiktalente im Jugendsymphonieorchester Oberfranken, in der internationalen Musikbegegnungsstätte Haus Marteau oder beim Rockfestival R.I.O.! – Rock in Oberfranken. Zudem hat der Bezirk Oberfranken Aufgaben der Jugendarbeit an den Bezirksjugendring Oberfranken übertragen.