Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Ein Sänger mit Gitarre steht auf der Bühne und singt in ein Mikrofon.
Pilgrimage gewannen 2014 den Vorentscheid in Bayreuth und waren Teil der R.I.O.!-Clubtour 2015. (Foto: Christian Porsch)

Kontakt

Bezirk Oberfranken
Kultur- und Heimatpflege
Musikpflege, Volks- und Popularmusikberatung
Ludwigstraße 20
95444 Bayreuth

Popularmusikbeauftragter
Samuel Rauch
Zimmer:
Telefon: 0176 24244713
Fax:
E-Mail-Kontakt

Seit dem Jahr 2002 organisiert der Bezirk Oberfranken alljährlich die Veranstaltungsreihe R.I.O.! - Rock in Oberfranken. Oberfränkischen Nachwuchsbands aus den Bereichen Rock, Pop und Indie soll mit R.I.O.! eine Plattform geboten werden, sich den Veranstaltern und den Musikfans zu präsentieren. 

Die oberfränkische Musikszene ist durch Rock in Oberfranken enger zusammengerückt. Die Idee ist ganz einfach: Statt eines zentralen oberfränkischen Rockfestivals in nur einer Stadt sollen die jeweiligen Bands der oberfränkischen Oberzentren Bayreuth, Bamberg, Hof und Coburg und der sie umgebenden Landkreise auf eine gemeinsame Tournee durch Oberfranken gehen. In Vorentscheid-Festivals und Castings werden durch eine unabhängige Jury jeweils regionale Sieger gekürt.

R.I.O.! - Clubtour

Seit dem Jahr 2004 sind die regionalen Vorentscheide zeitlich von der eigentlichen R.I.O.! - Clubtour getrennt. Die R.I.O.! - Clubtour führt jeweils im Frühjahr durch oberfränkische Clubs. Die Siegerbands der Vorentscheide können dadurch echte Tourerfahrung sammeln, sich untereinander kennenlernen und vernetzen. Der Eintritt zur R.I.O.! - Clubtour ist frei, sodass die Bands in möglichst vollen Clubs spielen. Das Publikum ist seit dem Jahr 2014 bei den jeweiligen Konzerten aufgerufen, für ihre Lieblingsband zu stimmen. Am Ende der R.I.O.! - Clubtour wird so Oberfrankens Band des Jahres gekürt.

Geschichte von Rock in Oberfranken

Zu Beginn von Rock in Oberfranken im Jahre 2002 handelte es sich noch um ein Einladungsfestival: Die Bands wurden vom Organisator, dem damaligen Popularmusikbeauftragten des Bezirks Oberfranken Coco Sturm, in enger Absprache mit jeweiligen Szenekennern der Städte ausgesucht und eingeladen. Ein Jahr später gab es bereits in drei von vier Städten ein Vorausscheidungsfestival. Seit 2004 gibt es in allen oberfränkischen Regionen einen Lokaltermin zur Vorauswahl. Wieder ein Jahr später wurde die erste R.I.O.!-Clubtour durchgeführt. Damit ist Rock in Oberfranken inzwischen zu einem festen Bestandteil der oberfränkischen Band-Szene geworden und hat sich mit dem "Erst-Vorausscheidung-später-Clubtour-Konzept" sehr gut etabliert.