Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Samuel Rauch, der Popularmusikbeauftragte des Bezirks Oberfranken.
Seit 2012 ist Samuel Rauch aus Kronach Popularmusikbeauftragter des Bezirks Oberfranken. (Foto: Bezirk Oberfranken)

Kontakt

Bezirk Oberfranken
Kultur- und Heimatpflege
Musikpflege, Volks- und Popularmusikberatung
Ludwigstraße 20
95444 Bayreuth

Popularmusikbeauftragter
Samuel Rauch
Zimmer:
Telefon: 0176 24244713
Fax:
E-Mail-Kontakt

Ein langer Name für eine gute Idee: Jeder Bezirk in Bayern hat zur Förderung der Nachwuchsbands im Bereich Rock und Pop einen Popularmusikbeauftragten berufen. Er ist Teil des Sachgebiets "Kultur- und Heimatpflege" beim Bezirk Oberfranken. In Oberfranken ist dies Samuel Rauch.

Die Idee hinter dem Popularmusikbeauftragten in Oberfranken ist einfach. Für den Bezirk Oberfranken ist die Förderung der Popularmusik ein wichtiges Stück der Kulturpflege. Ein kleines, aber feines Mosaiksteinchen in der Aufgabe, die Lebensbedingungen in Oberfranken aktiv mitzugestalten.

Was ist Popularmusik?

Was Popularmusik eigentlich ist, lässt sich nicht so ohne Weiteres sagen. Nicht dazu gehören auf jeden Fall die Bereiche der Volksmusik und der Klassik. Mit Sicherheit sind hier aber die Sparten Rock und Pop einzuordnen.

Organisation von Rock in Oberfranken

Die Organisation der Veranstaltungsreihe Rock in Oberfranken ist Schwerpunkt der Arbeit des Popularmusikbeauftragten des Bezirks Oberfranken. Darüber hinaus steht er oberfränkischen Nachwuchsbands aber ebenso für Fragen zur Verfügung.

Samuel Rauch

Im Herbst 2012 übernahm Samuel Rauch das Ehrenamt des Popularmusikbeauftragten. Der gebürtige Oberfranke fühlt sich mit der heimischen Musikszene sehr verbunden. Seit 2009 leitet Samuel Rauch den Jugendtreff „Struwwelpeter“ in Kronach. Dort organisiert er Projekte, Konzerte und Kulturveranstaltungen. Im Rahmen seiner Tätigkeit im Struwwelpeter veranstaltet er hauptverantwortlich auch das Musikfestival „Die Festung rockt“ im Wallgraben der Festung Rosenberg, das mittlerweile tausende Besucher anlockt und nationale und internationale Chartsstürmer nach Oberfranken holt.

Die Musik ist für Rauch schon lange ein fester Bestandteil seines Lebens. Seit dem 15. Lebensjahr war er in diversen Bands tätig und von 2003 bis 2009 Sänger, Gitarrist und kreativer Kopf seiner Band Lowtus, mit der er durch ganz Deutschland tourte. Lowtus löste sich 2009 auf und Rauch konzentrierte sich fortan auf seine Arbeit beim Struwwelpeter. Seit September 2012 engagiert sich Rauch nun zusätzlich ehrenamtlich als Popularmusikbeauftragter für die oberfränkische Musikszene.