Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Bildung und Jugend
| 26. Mai 2017

Band des Jahres 2017 gekürt

The Rolling Chocolate Band aus Bayreuth ist Oberfrankens Band des Jahres. Samuel Rauch, Popularmusikbeauftragter des Bezirks Oberfranken, verkündete in der Kulturschule Gößmannsreuth in Kulmbach das Ergebnis des...

The Rolling Chocolate Band bei ihrem Auftritt in der Kulturschule Gößmannsreuth.
The Rolling Chocolate Band aus Bayreuth erspielten sich bei der R.I.O.!-Clubtour den Titel „Oberfrankens Band des Jahres“. (Foto: Stephan Herbert Fuchs)

Wie im vergangenen Jahr waren alle Besucher der R.I.O.!-Clubtour aufgerufen, am Ende der jeweiligen Konzerte für ihren Favoriten zu stimmen. Mit ihrem einmaligen Garage-Rock spielte sich The Rolling Chocolate Band auf Platz eins. The Rolling Chocolate Band, das sind Domi (Bass/Vocals), Jonas (Drums/Vocals) und Valentin (Guitar/Vocals) aus Bayreuth. Das Trio fand sich 2014 über die Skaterhalle in der alten Schokofabrik in Bayreuth zusammen. Ihr Sound, eine sehr eigenständige Mischung aus Garage und Blues, erinnert an die besten Momente der 1960er Jahre. Platz zwei belegte He Told Me To, Dritter wurden The Attic.

The Rolling Chocolate Band darf nun den begehrten Titel „Oberfrankens Band des Jahres 2017“ tragen und erhielt aus den Händen von Samuel Rauch das Preisgeld in Höhe von 1000 Euro, dazu die Tour-Gage und weitere Preise wie Festivalvermittlungen und Musikerworkshops. Alle Teilnehmer der Tour bekamen eine Tour-Gage, wertvolle Gutscheine des Musikhauses Thomann sowie Coachings und die Vermittlung von Auftritten.

„Was für eine schöne Tour! Wir sind sehr dankbar für fünf tolle Shows, die gezeigt haben, was die Szene in Oberfranken kann“, resümiert der Popularmusikbeauftragte des Bezirks Oberfranken, Samuel Rauch. Begeistert zeigte er sich über die große Besucherresonanz bei den fünf Konzerten. Erstmals machte Rock in Oberfranken in diesem Jahr Station im Jungen Theater Forchheim und in der Kulturschule Gößmannsreuth in Kulmbach. Dazu kamen Konzerte in Bamberg, Hof und Coburg.

Rock in Oberfranken kommt im Sommer zurück. „Ab 1. August können sich Bands für einen der vier Vorentscheide bewerben und vielleicht selbst auf Tour gehen und Oberfrankens Band des Jahres 2018 werden“, ruft Samuel Rauch zur Teilnahme in der kommenden Saison aus. Das Teilnahmeformular und weitere Informationen sind unter www.rockinoberfranken.de abrufbar.

INFO:

Die Veranstaltungsreihe „R.I.O.! – Rock in Oberfranken!“ des Bezirks Oberfranken ist schon seit vielen Jahren fest in der Bandszene der Region verankert. Bei der R.I.O.! – Clubtour 2017 standen die vier Gewinner der regionalen Vorentscheide auf der Bühne: „Rockbeton & The Mörtels“ überzeugten die Jury in Hof, in Bayreuth siegten „The Rolling Chocolate Band“, in Coburg die Ein-Mann-Band „He Told Me To“ und in Bamberg gewann „Robert Robsen“, der mit seiner Band „The Attic“ an der Tour teilnahm.

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt