Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 05. April 2018

Emotionale Nähe und reiche Erfahrung

Abschlusskonzerte des Meisterkurses für Kammermusik mit dem Kölner Klaviertrio

Das Bild zeigt die Tasten eines Klaviers in Nahaufnahme.
Das Kölner Klaviertrio kommt zu einem Meisterkurs nach Oberfranken. Die Abschlusskonzerte finden in Bad Steben und Schönwald statt. (Foto: Bezirk Oberfranken)

Die internationale Kritik ist voll des Lobes für Walter Scheiber, Johanna Sachryn und Günter Ludwig. Zusammen bezeichnen sich die drei Musikvirtuosen als „Kölner Klaviertrio“ und kommen vom 3. bis zum 8. April zu einem Meisterkurs der Internationen Musikbegegnungsstätte des Bezirks Oberfranken Haus Marteau nach Oberfranken. Am Samstag, 7. April geben die Teilnehmer des Kurses ein Abschlusskonzert im Kurhaussaal Bad Steben. Am Sonntag sind sie im Rahmen der Konzertreihe „Haus Marteau auf Reisen“ in Schönwald zu hören.

Seit nunmehr fast 30 Jahren ist die Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau des Bezirks Oberfranken eine feste Anlaufstelle im Kalender des Kölner Klaviertrios. Die Meisterkurse von Cellistin Johanna Sachryn, dem Geiger Walter Scheiber und dem Pianisten Günter Ludwig sind bereits legendär. Und auch in diesem Jahr haben sich Teilnehmer aus der ganzen Welt dazu angemeldet: aus dem Kosovo, Albanien, Österreich, Deutschland und aus China. Die ehemalige Künstlervilla in Lichtenberg bezeichnen die drei Künstler als „einen besonderen Ort der Begegnung, voller Konzentration und Fokussierung auf die Arbeit und das Zusammenmusizieren.“

Der Kurs, der aufgrund von Umbauarbeiten an Haus Marteau in diesem Jahr in Bad Steben stattfinden wird, ist für Kammermusik von Duo bis Quintett und wendet sich gleichermaßen an eingespielte Ensembles, professionelle Streicher und Pianisten, wie an fortgeschrittene Amateure. Teilnehmer, die nicht in einem Ensemble kommen, sollen Gelegenheit finden, Ensembles verschiedener Besetzung zu bilden oder mit den Mitgliedern des Kölner Klaviertrios zu spielen.

Enorme Bandbreite

„Das Kölner Klaviertrio steht exemplarisch für die enorme Bandbreite des Kursangebotes von Haus Marteau“, sagt Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler. „Das Trio bietet seit Jahren Meisterkurse für Kammermusik auf höchstem Niveau an und ist mit allen drei Musikern fester Bestandteil unserer Dozentenliste.“

Das Abschlusskonzert des Meisterkurses für Kammermusik mit dem Kölner Klaviertrio seinen Meisterschülern findet am Samstag, 7. April 2018 um 19 Uhr im Großen Kurhaussaal in Bad Steben, Badstraße 30 in 95138 Bad Steben statt. Eintrittskarten gibt es für 9 Euro (mit Gästekarte 8 Euro) an der Abendkasse.

Ein weiteres Konzert findet im Rahmen der Reihe „Haus Marteau auf Reisen“ am Sonntag, 8. April um 17 Uhr in der Grundschule Schönwald, Doetsch-Werner-Platz 4, 95173 Schönwald statt. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden werden erbeten. 

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt