Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 25. Juli 2019

Großer Zuspruch beim Kinderfest

Über 3500 Menschen kommen ins Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte nach Bayreuth

Das Bild zeigt ein kleines Kind auf dem Arm eines Elternteils beim Streicheln eines Pferdes.
Die Kutschenfahrten waren ein Highlight beim Kinderfest des Bezirks Oberfranken im Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte. (Foto: Anne Müller).

Das bunte Kinderfest, zu dem der Bezirk Oberfranken auf das Museumsgelände in der Adolf-Wächter-Straße eingeladen hatte, war ein voller Erfolg. Geschätzt etwa 3500 Besucher genossen den Sonntag und probierten Dinge aus, die für viele völliges Neuland waren.

Die Kombination aus den Mitmachständen der Museen, dem Spielmobil des Kreisjugendrings Bayreuth, der Kutschfahrt, der Märchenerzählerin, dem Museumsquiz und den vielen leckeren kulinarischen Köstlichkeiten war für die Besucher ein Volltreffer. Einige der Museumsstände waren schon kurz nach der „Halbzeit“ nachmittags um 14 Uhr von den begeisterten Besuchern „ausgeräubert“, wie Manja Hünlein vom Deutschen Schiefertafelmuseum in Ludwigsstadt erzählte. „Wir hätten locker doppelt so viele Schieferherzen und die kleinen Schiefertafeln mit den Linien darauf basteln können. Das werden wir uns auf jeden Fall fürs nächste Jahr merken und mehr Material mitbringen. Es soll ja schließlich jeder mitbasteln können!“

Zahlreiche oberfränkische Museen vertreten 

Die Stände des Töpfermuseums Thurnau, des Porzellanikons, des Fränkische Schweiz-Museums, der Bayerischen Schlösserverwaltung, der Fichtelgebirgsmuseen und des Museums für bäuerliche Arbeitsgeräte waren ebenfalls pausenlos belagert. Auch dort produzierten die Kinder ihre eigenen kleinen Kunstwerke. Der Kreisjugendring, der am kommenden Montag seine Spielmobil-Tour startet, war ebenfalls sehr zufrieden mit der Resonanz der jungen Besucherinnen und Besucher. So vielseitig die Interessen der Kinder sind, so vielseitig waren auch die Möglichkeiten, sich beim Spielmobil auszutoben. Und wer seine Energie dann verbraucht hatte, konnte sie bei der fruchtBAR, bei Kuchen, Grillwürstchen, Pizza, Kartoffeln und natürlich Eis wieder auffüllen.

Die Organisatoren waren mit dem Ablauf des Festes, mit der Stimmung und mit dem fröhlichen Trubel hochzufrieden, und einer Neuauflage des Kinderfestes im Jahr 2020 steht aus heutiger Sicht nichts entgegen. „Als Bezirk möchten wir alle Menschen ansprechen. Mit dem Kinderfest im Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte haben wir ein Angebot für die Familien in der Region geschaffen, das ankommt“, freut sich Bezirkstagspräsident Henry Schramm über die tolle Resonanz.


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt