Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Landwirtschaft
| 29. Oktober 2021

Herbst.Erlebnis.Bauernhof

auf dem Bezirkslehrgut

Die 7. Klasse der Johannes-Kepler-Realschule Bayreuth durchlief den "Pfannkuchenweg"

Vier Frauen und sechs Männer stehen nebeneinander. Für das Gruppenfoto platzierten sie sich vor einem Baum.
Beschäftigte des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, des Bezirks Oberfranken sowie der Johannes-Kepler-Realschule Bayreuth erachten die Aktivwochen als sehr lehrreich. (Foto: Nicole Fleischer)

Anlässlich der bayernweiten Aktionswochen Herbst.Erlebnis.Bauernhof 2021 war die 7. Klasse der Johannes-Kepler-Realschule Bayreuth am Freitag, 22. Oktober in den Landwirtschaftlichen Lehranstalten zu Gast. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten veranstaltet die Aktion im Rahmen des Programms „Erlebnis Bauernhof“, um jungen Leute Landwirtschaft, Natur und Umwelt näherzubringen. Der Bauernhof ist ein idealer Ort, um mit allen Sinnen zu lernen und aktiv zu sein. Die Schülerinnen und Schüler erlebten die Produktion von Lebensmitteln und lernten die Arbeitsabläufe auf einem landwirtschaftlichen Betrieb kennen.

Georg Dumpert, Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth begrüßte die Schulklasse auf dem Bezirkslehrgut. Anschließend erklärte Bezirkstagspräsident Henry Schramm die wichtigen Aufgaben der Landwirtschaftlichen Lehranstalten und betonte: "Solche Projekte, wie diese Aktiv-Wochen für Schulklassen sind von großer Bedeutung, da wir gerade der jungen Generation authentisch verständlich machen müssen, wie wichtig und unerlässlich die Landwirtschaft für uns alle ist."

An diesem Tag durchliefen die Schülerinnen und Schüler drei Praxisstationen, den sogenannten „Pfannkuchenweg“, die vom Leiter der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Sebastian Thiem, Gutsverwalter André Harder sowie der Auszubildenden Mariella Hanning geleitet wurden. Die Jugendlichen konnten hierbei ihr Wissen rund um Getreide, Eier und Milch vertiefen, die die Hauptzutaten für den Pfannkuchen sind. In der Station Getreide lernten die Schülerinnen und Schüler beispielsweise heimische Getreidesorten zu unterscheiden. Daraufhin lernten sie den Code auf den Eiern zu entschlüsseln, um zu erfahren wo die Eier herkommen und wie die Hühner gehalten worden sind. In der dritten Station Milch wurden die Kühe gefüttert sowie anhand einer Übungsstation fachmännisch erklärt, wie eine Kuh gemolken wird. Nach erfolgreichem Einblick in die Produktion der Rohstoffe gab es für die Jugendlichen Pfannkuchen mit selbstgemachten Apfelmus.

Schülerinnen und Schüler der 2., 3. und 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen, alle Jahrgangsstufen der Förderschulen sowie alle Übergangsklassen und die Jahrgangsstufen 5 bis 10 an Mittelschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien in Bayern können bis zum 19. November 2021 kostenlos einen Bauernhof besuchen und ihr Wissen rund um Nahrungsmittel vertiefen sowie mit Kopf, Herz und Verstand entdecken, wo unser Essen herkommt. Im Landkreis und der Stadt Bayreuth öffnen neun landwirtschaftliche Betriebe ihre Hoftore für Schulklassen.

Info Erlebnis Bauernhof

2012 wurde das Programm Erlebnis Bauernhof eröffnet. Seitdem haben im Landkreis Bayreuth 333 Schulklassen mit 6408 Schülern am Lernprogramm teilgenommen. Vergleichsweise haben in Oberfranken 903 Schulklassen mit 17075 Schülern den Lernort Bauernhof genutzt. Das Programm Erlebnis Bauernhof will dazu beitragen, Wertschätzung für Lebensmittel aus heimischer Erzeugung und ein realistisches Bild der nachhaltigen bäuerlichen Arbeit im Bewusstsein der Gesellschaft zu erzielen. Weitere Auskünfte zum Programm „Erlebnis Bauernhof“, den teilnehmenden Betrieben, deren Themenangebote und Teilnahmebedingungen sowie Anmeldemöglichkeiten finden Lehrkräfte und Interessierte unter www.erlebnis-bauernhof.bayern.de

Foto (V.l.): Gutsverwalter André Harder, Auszubildende Mariella Hanning, Leiter der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Sebastian Thiem, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Fachlehreranwärterin AELF Bayreuth-Münchberg Laura Vorndran, Mitarbeiterin des AELF Bayreuth-Münchberg Maria Schmitt, Sachgebietsleiterin 2.1 des AELF Bayreuth-Münchberg Christa Reinert-Heinz, Schulleiter der Johannes-Kepler-Realschule Bayreuth Rudi Stopfer, Behördenleiter des AELF Bayreuth-Münchberg Georg Dumpert, Klassenlehrer Mike Dietz


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram   |     YouTube

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Florian Bergmann
Zimmer: VW 104
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt