Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Fischerei
| 01. August 2018

Neue Bewohner für die Aufseß

Aus Forellenbrütlingen werden starke Laichfische

Artenschutz: Neue Bewohner
 in der Aufseß
Ab in den Safaribach! Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler und Friedrich Schmauser setzten mit Fischwirtin Alina Großmann 1.000 kleine Forellen in die Aufseß ein. Foto: Sabine Heid

1.000 Bachforellenbrütlinge tummeln sich jetzt in der Aufseß. Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler und der Präsident des Bezirksfischereiverbands, Friedrich Schmauser, entließen die in der Lehranstalt gezüchteten Fische in die Freiheit.

„Aus den Brütlingen werden hoffentlich bald starke Laichfische; das ist die Basis für unsere Artenschutzprogramme in der Lehranstalt“, sagte der Bezirkstagspräsident.

Im Zuge der Bestandsaufnahme zur Wasserrahmenrichtlinie hat die Fachberatung der Fischerei festgestellt, dass der Fischbestand in der Aufseß mäßig ist.

Wie der Leiter der Fachberatung für Fischerei, Dr. Thomas Speierl, erläuterte, macht die Verschlammung der Aufseß dem Fischbestand zu schaffen. Gerade am unteren Bachlauf im Bereich von Doos gibt es massive Schlammbänke, in denen die Gelege der Bachforellen ersticken.

 Die Aufseß knapp oberhalb von Aufseß bis zum Bereich Draisendorf ist vom Bezirksfischereiverband gepachtet. Der Verband gewährt dem Bezirk Oberfranken die Nutzung des dortigen Fischereirechts für den Fang von Laichfischen. Die Aufseß im Bereich der Lehranstalt ist als Gewässer aber auch wichtig für die Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel für die Bachsafari, bei der Kinder und Schüler die Unterwasserwelt erkunden.

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt