Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Soziales
| 10. Mai 2021

Online-Vorträge zum Thema

„Seelische Gesundheit im Alter“

Es finden vier Vorträge für die oberfränkischen Landkreise statt

Zu sehen sind zwei Hände. Die Hand einer älteren Person wird von zwei Händen umschlossen.
Viele Menschen leiden auch im hohen Alter unter psychischen Erkrankungen. (Foto: Sonja Krebs)

Gerade in schwierigen und krisenhaften Zeiten ist es wichtig, die seelische Gesundheit bewusst zu stärken. Das gilt auch für ältere Menschen. In kostenlosen Online-Vorträgen werden die gerontopsychiatrischen Beraterinnen und Berater der oberfränkischen Sozialpsychiatrischen Dienste in Kooperation mit der Gerontopsychiatrischen Koordinationsstelle für den Bezirk Oberfranken allen Interessierten Informationen zum Thema „Seelische Gesundheit im Alter“ sowie praktische Tipps für den Alltag geben.

Bezirkstagspräsident Henry Schramm lädt zum Online-Vortrag ein: „Viele Menschen leiden auch im hohen Alter unter psychischen Erkrankungen, die ernst genommen werden müssen. Professionelle Hilfe und Auskunft erhalten Betroffene und deren Angehörige bei der Gerontopsychiatrischen Koordinationsstelle für den Bezirk Oberfranken.“

Seit Anfang 2019 gibt es das Angebot der gerontopsychiatrischen Beratung an den Sozialpsychiatrischen Diensten in Oberfranken, das sich speziell an Menschen über 65 Jahren wendet, die psychisch erkrankt sind oder emotionale Probleme haben. Häufig wird diese Beratung von älteren Menschen genutzt, die zum Beispiel schon länger unter Depressionen oder Angststörungen leiden. Aber auch Menschen, die aufgrund einer belastenden Situation – wie dem Verlust eines Angehörigen – emotional überfordert sind und Hilfe von außen wünschen, nehmen die psychosozialen Gespräche in Anspruch. Ebenso richtet sich dieses kostenlose Beratungsangebot an Angehörige von Betroffenen.

Die Vorträge finden zu folgenden Terminen statt:

Hof/Wunsiedel:

Donnerstag, 20.05.21 von 17:00 bis 18:30 Uhr

Bamberg/Forchheim:

Montag, 31.05.21 von 17:00 bis 18:30 Uhr

Bayreuth/Kulmbach:

Dienstag, 01.06.21 von 17:00 bis 18:30 Uhr

Coburg/Kronach/Lichtenfels:

Mittwoch, 30.06.21 von 17:00 bis 18:30 Uhr

Um Anmeldung per E-Mail unter sozialpsychiatrischerdienst@diakonie-hochfranken.de wird gebeten. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine stabile Internetverbindung, Computer mit Webcam und Mikrofon, alternativ Tablet, Laptop oder Smartphone. Nach Eingang der Anmeldung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Zugangslink. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Sozialpsychiatrischen Dienst Hof unter der Telefonnummer 09281 837530.


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram   |     YouTube

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Florian Bergmann
Zimmer: VW 104
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt