Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Gesundheit
| 21. Oktober 2021

Richtfest am

Bezirksklinikum Obermain

Neubau einer TBC-Einheit für krankheitsuneinsichtige Patienten feierte Richtfest.

Das TBC-Neubauprojekt nimmt zur Freude aller Gestalt an.

Das Dach ist mit dem Richtbaum geschmückt und Zimmerer Matthias Amon hat den Richtspruch aus luftiger Höhe erklingen lassen. Fünf Monate nach dem Spatenstich gibt es am Bezirksklinikum Obermain nun erneut Grund zu feiern. Das Richtfest des Neubaus für krankheitsuneinsichtige TBC-Patienten ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Inbetriebnahme dieses knapp sieben Millionen Euro teuren Neubaus, die in wenigen Monaten erfolgen soll.

Denn auf dem Gelände des Bezirksklinikums Obermain, das zu den Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) gehört, entsteht eine beschützend geführte TBC-Spezialstation für Patienten, denen die Einsicht in die Notwendigkeit einer professionellen Behandlung ihrer Erkrankung fehlt. Behandlungsunwillige TBC-Patienten leiden häufig auch an einer psychischen Störung.

Es war Bezirkstagspräsident Henry Schramm, der gleich zu Beginn der Feier die Quintessenz auf den Punkt brachte: „Wir errichten hier eine TBC-Einrichtung für schwerkranke Menschen, die in der gesamten Bundesrepublik einmalig und daher für ganz Deutschland von Bedeutung ist. Sie wird die bestehende Einrichtung im oberpfälzischen Parsberg ablösen. Und auch dieses Bauprojekt zeigt, dass der Bezirk Oberfranken zu seinem Standort Kutzenberg steht, ihn fördert und ausbaut.“

Der eingeschossige Neubau wird maximal 24 Patienten aufnehmen. Sie kommen aus der gesamten Bundesrepublik. Voraussichtlich 30 Arbeitsplätze werden als Folge dieser Baumaßnahme entstehen. Mit dieser Einrichtung wird auch die bestehende Fachrichtung der Lungenheilkunde gestärkt und für die Zukunft gesichert.

„Diese besondere TBC-Einrichtung hat in Kutzenberg ihren neuen Standort gefunden“, betonte GeBO-Vorstand Katja Bittner in ihrer Ansprache. „Denn hier am Bezirksklinikum Obermain haben wir eine ausgewiesene und über viele Jahrzehnte gewachsene Fachexpertise bei der Behandlung von Lungenerkrankungen und psychischen Störungen, die unseren Patienten auf vielfältige Weise zugutekommt.“

In Kutzenberg hat die Behandlung der TBC eine über Jahrzehnte gewachsene Tradition: Seit mehr als 70 Jahren werden dort an Tuberkulose erkrankte Patienten behandelt. Die Lungenfachklinik am Bezirksklinikum Obermain unter der Leitung von Chefarzt Dr. Saleh Al Hamoud bietet mit ihrer ausgeprägten Fachkompetenz und großen Erfahrung die besten Erfolgsaussichten bei der Behandlung dieser Infektionskrankheit. Zudem ist am Bezirksklinikum Obermain seit mehr als 100 Jahren eine Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik angesiedelt, die Chefarzt Dr. Nedal Al-Khatib leitet. Dieses Zusammenspiel der medizinischen Fachrichtungen schafft die Voraussetzungen für die bestmögliche Behandlung uneinsichtiger TBC-Patienten.

Zur großen Freude aller Richtfest-Gäste verwies Bezirkstagspräsident Henry Schramm darauf, dass der sichtbare Beginn für den zentralen Klinikneubau des Bezirksklinikums Obermain als nächstes auf der Agenda stehe und die ersten Aktivitäten für 2022 bereits eingeplant seien.

Info zur GeBO und das Bezirksklinkum Obermain

Die Aufgaben der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) liegen in der Versorgung der Bevölkerung mit qualitativ hochwertigen Krankenhausleistungen, in der Pflege, Versorgung, Unterkunft und Betreuung von Patienten und Pflegebedürftigen sowie im Erbringen von ambulanten Leistungen sowie Leistungen der Rehabilitation und Prävention. Neben den psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen in Oberfranken bieten wir in unserem Bezirksklinikum Obermain in Kutzenberg sowie im angeschlossenen Ambulanten Behandlungszentrum auch ein breites Spektrum an somatischer Fachkompetenz in den Bereichen Pneumologie und Rheumatologie.

 

Foto (v.l.): Chefarzt Dr. Nedal Al-Khatib, Chefarzt Dr. Saleh Al Hamoud, GeBO-Vorstand Katja Bittner, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Erster Ebensfelder Bürgermeister Bernhard Storath, Bauunternehmer Alois Dechant, Standortleiterin Eva Gill, Stellvertretender Lichtenfelser Landrat Helmut Fischer, Bezirksrat Mathias Söllner


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram   |     YouTube

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Florian Bergmann
Zimmer: VW 104
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt