Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Landwirtschaft
| 17. Mai 2019

Was tun gegen

Eichenprozessionsspinner?

Seminar in den Landwirtschaftlichen Lehranstalten

Ein Schild zeigt an einer Straße den Befall einer Allee mit dem Eichenprozessionsspinner
Immer häufiger müssen Kommunen sich um die Bekämpfung der Raupen des Eichenprozessionsspinners kümmern. (Foto: Stefanie Drenkow-Lolies/pixabay)

Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Bayreuth bieten am 4. Juni eine Schulung zum Thema Kommunaltechnik an. Dabei geht es zum einen um den Umgang mit dem Eichenprozessionsspinner und zum anderen um die Unkrautbeseitigung auf Wegen und Plätzen.

In den letzten Jahren ist der Eichenprozessionsspinner zu einem wichtigen Thema im kommunalen Bereich geworden. Die Raupen bilden oft große Nester. Da ihre Nesselhaare gesundheitsschädlich sind, besteht an viel frequentierten Orten Handlungsbedarf. Im Seminar werden verschiedene Möglichkeiten der Vorbeugung und Bekämpfung vorgestellt.

Anschließend geht es um das Thema Unkrautbeseitigung auf Wegen und Plätzen. Wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen und welche Technik kann dafür eingesetzt werden?

Ein weiterer Programmpunkt ist die Technik von Kleingeräten mit Motor- und Akkubetrieb. Zunächst werden die Grundlagen besprochen, anschließend gibt es praktische Tipps.

Da Mäharbeiten eine große Bedeutung im kommunalen Bereich haben, ist auch dieses Thema Inhalt des Seminars: manuell geführte und ferngesteuerte Böschungsmäher und –mulcher zeigen, was die neueste Technik leisten kann.

Die Schulung richtet sich vor allem an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bauhöfen.

Info

Das Seminar „Kommunaltechnik“ findet am 04. Juni 2019 von 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Die Kursgebühr beträgt 90 Euro inkl. Mittagessen und Kaffee/Kuchen.

Anmeldungen: online auf www.bezirk-oberfranken.de/landwirtschaft-fortbildungen, per Mail an landwirtschaft@bezirk-oberfranken.de oder per Fax an die Landwirtschaftlichen Lehranstalten, Adolf-Wächter-Str. 39, 95447 Bayreuth, Tel.: 0921/7846 1700, Fax: 0921/7846 91700.

Eine Anmeldung ist bis 29.05.2019 möglich. 


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt