Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Gesundheit
| 29. Januar 2020

GeBO weiht neues Appartementhaus ein

72 neue Wohneinheiten entstehen in direkter Nähe zum BKH Bayreuth

Das Bild zeigt die politischen Vertreter beim Durchschneiden eines roten Bandes vor dem Appartmenthaus der GeBO.
Feierliche Einweihung des neuen Appartementhauses: Bezirkstagspräsident Henry Schramm und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe durchschneiden mit Ehrengästen das rote Band. (Foto: Christian Porsch)

Die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) bieten nicht nur attraktive Jobs – sie bieten ihren Mitarbeitern auch attraktiven Wohnraum. In unmittelbarer Nähe zum Bezirkskrankenhaus Bayreuth, in der Cottenbacher Straße, wurde jetzt ein neues Appartementhaus eingeweiht.

„Mit der heutigen Einweihung haben wir den ersten Baustein unseres umfangreichen Investitionsprogramms für unsere Kliniken umgesetzt. Mit dem hellen und freundlichen Neubau setzen wir ein Zeichen der Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Bayreuth. Nun wollen wir zügig in die Umsetzung der nächsten Baumaßnahmen unseres Zukunftskonzepts gehen“, so Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

Investition in die Zukunft

Der Wohnraum steht in erster Linie den Mitarbeitern zur Verfügung – den Schülern der Berufsfachschulen für Pflegeberufe, angehenden Ärzten in der Famulatur, Mitarbeitern, die neu anfangen und in Bayreuth einen ersten Anlaufpunkt brauchen. „Die GeBO investiert in die Zukunft – hier speziell in ihre Mitarbeiter. Schließlich sind sie unser Kapital. Attraktiver Wohnraum  macht uns auch als Arbeitgeber noch ein Stück weit attraktiver. Das ist gerade mit Blick auf den Fachkräftemangel wichtig“, so GeBO-Vorstand Katja Bittner.

Die Bayreuther Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe mahnte den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft an, die auch pflegebedürftige und kranke Menschen nicht ausschließen dürfe. Der Bezirk Oberfranken und seine Gesundheitseinrichtungen seien ein wichtiger Garant dafür, dass auch diese Menschen die Hilfe bekommen, die sie benötigen.

Reibungsloser Bauverlauf

Der Bau rief reibungslos – und blieb im Zeit und Kostenrahmen. Im Juli 2018 fand der erste Spatenstich für das Appartementhaus statt, im Frühjahr 2019 war Richtfest – und nun, ein Jahr weiter, ziehen die ersten Mieter ein. Die ruhige Lage mitten im Grünen sorgt für eine ungestörte, angenehme Atmosphäre. Gleichzeitig ist das neue Appartementhaus zentrumsnah, eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Die wichtigsten Daten

  • Baukosten: rund 5 Millionen Euro, finanziert aus Eigenmitteln der GeBO
  • 72  Wohneinheiten auf vier Etagen, aufgeteilt in
    60 Einzelzimmer (zirka 25 Quadratmeter), vier behindertengerechte Zimmer (zirka 36 Quadratmeter), vier Zweizimmer-Wohnungen (zirka 50 Quadratmeter, vier Dreizimmer-Wohnungen (zirka 75 Quadratmeter)
  • Die Wohnfläche insgesamt beträgt 2200 Quadratmeter
  • Gemeinschaftsraum
  • Parkplatz und Abstellmöglichkeiten für Fahrräder

We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt