Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Ein Schwarm silberner Fische
Zusammen mit vielen Partnern arbeitet die Fachberatung für Fischerei am Erhalt der Artenvielfalt in oberfränkischen Gewässern. (Foto: Andreas Hartl)

Kontakt

Bezirk Oberfranken
Hauptverwaltung
Fachberatung für Fischerei
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth


Telefon: 0921 7846-1502
Fax: 0921 7846-91500
E-Mail-Kontakt

Die Fischereifachberatung des Bezirks Oberfranken arbeitet eng mit Kooperationspartnern aus der Fischerei, der Wissenschaft, dem Naturschutz und dem Umweltschutz zusammen. Zusammen gilt es Lösungen zu finden, die Artenvielfalt der Fischfauna in Oberfranken zu erhalten.

Zusammen mit wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen wie Universitäten und Bildungseinrichtungen arbeiten die Mitarbeiter der Fischereifachberatung des Bezirks Oberfranken an Untersuchungen und Studien zu den verschiedenen oberfränkischen Gewässern und ihrer Lebewesen. Eine Vielzahl der wissenschaftlichen Studien haben bundesweites Interesse hervorgerufen.

Die Teichgenossenschaft informiert und unterstützt ihre fast 1000 Mitglieder bei allen Belangen des Teichbaus und der Teichbewirtschaftung, bei der Vermarktung einheimischer Fische und der Öffentlichkeitsarbeit. In enger Verbindung mit der Fischereifachberatung und dem Bezirksfischereiverband Oberfranken stärkt sie die Fischerei in Oberfranken.

Teichgenossenschaft Oberfranken
Telefon: 09233 716381

Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Am Grasigen Weg 33

95707 Thiersheim

Der Bezirksfischereiverband Oberfranken vertritt die Interessen der Angelfischerei von fast 13000 organisierten Mitgliedern. Hauptanliegen ist die nachhaltige Ausübung der Fischerei und Hege nach guter fachlicher Praxis sowie der Schutz von Fischarten und Gewässern. In enger Zusammenarbeit mit der Fischereifachberatung engagiert sich der Verband zudem im Bereich der Ausbildung und Fortbildung, der Öffentlichkeitsarbeit und der fischereilichen Forschung.

Bezirksfischereiverband Oberfranken e. V.
Telefon: 0921 54520
Fax: 0921 512371
E-Mail-Kontakt
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Cottenbacher Straße 23

95445 Bayreuth

Der Landesfischereiverband Bayern ist Heimat für Angler, Teichwirte und Berufsfischer. Mit über 132000 Mitgliedern ist der Landesfischereiverband Bayern die größte Organisation der Fischer in Bayern. Er arbeitet zusammen mit der Fischereifachberatung des Bezirks Oberfranken für eine nachhaltige Fischerei, Gewässerschutz und praxistaugliche Gesetze.

Landesfischereiverband Bayern e. V.
Telefon: 089 642726-0
Fax: 089 642726-66
E-Mail-Kontakt
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Mittenheimer Straße 4

85764 Oberschleißheim

Der Verband der Bayerischen Berufsfischer hat seinen Sitz in Nürnberg und erstreckt sich auf das Gebiet des Freistaates Bayern. Er stellt sich die Aufgabe, Fischzucht und Teichwirtschaft, Seenfischerei und Flußfischerei in allen Belangen zu vertreten und zu fördern. Der Verband gibt die Fachzeitschrift „Fischer & Teichwirt” heraus. Zusammen mit der Fischereifachberatung und anderen Kooperationspartnern tritt er für den Erhalt und die Förderung der Urproduktion, die Erhaltung der Berufsfischerei und für eine günstige Gestaltung der Fischereibetriebe nach Art, Größe und wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit ein.

Verband Bayerischer Berufsfischer e. V.
Telefon: 0911 223910
Fax: 0911 241453
E-Mail-Kontakt
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Breslauer Straße 406

90471 Nürnberg

Aufgabe und Zweck des Verbands der Deutschen Binnenfischerei und Aquakultur e. V. ist die nationale, gemeinschaftliche und internationale Vertretung aller Belange der deutschen Fischzucht, Fischhaltung sowie der Seenfischerei und Flussfischerei. Wie die Fischereifachberatung des Bezirks Oberfranken setzt sich der Verband der Deutschen Binnenfischerei und Aquakultur e. V. für den Erhalt und die Förderung der Binnenfischerei in all ihren Formen ein.

Verband der Deutschen Binnenfischerei und Aquakultur e. V. VDBA
Telefon: 03381 402780
Fax: 03381 403245
E-Mail-Kontakt
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Margaretenhof 5

14774 Brandenburg

Die Fischreifachberatung arbeitet eng mit der Universität Bayreuth zusammen. Gemeinsamen wurden unter anderem die Auswirkungen von Renaturierungsmaßnahmen auf den Fischbestand im oberfränkischen Mainsystem untersucht und der Einfluss des Bibers auf kleine Gewässersysteme erfasst. Eine Liste mit Forschungsarbeiten sind unter Publikationen einsehbar.

Universität Bayreuth
Telefon: 0921 55-0
Fax: 0921 55-5290
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Universitätsstraße 30

95447 Bayreuth

Als Schwerpunkt der Zusammenarbeit der Fischereifachberatung mit der Technischen Universität München hat sich in den letzten Jahren zunehmend der Schutz einheimischer Bachmuscheln und Flussperlmuscheln herauskristallisiert.

Technische Universität München
Telefon: 089 289-01
Fax: 089 289-22000
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Arcisstraße 21

80333 München

Eine langjährige enge Kooperation besteht zwischen der Fischereifachberatung und der Universität Erlangen. In gemeinsamen Projekten wurden vor allem Fragen zur Optimierung der Salmonidenzucht untersucht. Die Veröffentlichungen sind unter Publikationen zu finden.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Telefon: 09131 85-0
Fax: 09131 85-22131
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Schlossplatz 4

91054 Erlangen

Eine enge Kooperation verbindet die Fischereifachberatung des Bezirks Oberfranken mit dem Institut für Wasserwirtschaft und Ökotechnologie an der Universität Magdeburg-Stendal. Gemeinsam wurden wissenschaftliche Studien unter anderem zur ökologischen Gewässersituation kleinerer Fließgewässer in den verschiedenen Naturräumen Oberfrankens und zur Funktionsfähigkeit unterschiedlicher Fischaufstiegsanlagen erstellt. 

Das Fachgebiet Hydrobiologie und Gewässerökologie der Universität Magdeburg-Stendal beschäftigt sich unter anderem mit gewässertypspezifischen Bewertung nach EU-Wasserrahmenrichtlinie oder mikrobiologischen Wasseranalysen und ist daher ein wichtiger Partner der Fischereifachberatung des Bezirks Oberfranken.

Hochschule Magdeburg-Stendal
Telefon: 0391 886-30
Fax: 0391 886-4104
Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Breitscheidstraße 2

39114 Magdeburg

Mit der Universität Budweis arbeitet die Fischereifachberatung des Bezirks Oberfranken schwerpunktmäßig in den Bereichen Genetik des Bachsaiblings und im Flussperlmuschel-Management zusammen. Zudem gab es umfassende Gespräche über die Situation der Durchgängigkeit oberfränkischer Fließgewässer. Als Beispielprojekt wurde der ERBA-Fischpass in Bamberg besichtigt. 

University of South Bohemia in Budweis

Web-Adresse aufrufen
Adresse einblenden

Branišovská 1645/31a

37005 Budweis