Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

In einem Raum stehen mehrere Vitrinen, im Hintergrund hängen Angeln und Fischernetze
Die Geschichte der oberfränkischen Teichwirtschaft und Angelfischerei wird im Museum in der Lehranstalt für Fischerei vermittelt. (Foto: Riegg & Partner)

Kontakt

Bezirk Oberfranken
Fachberatung für Fischerei
Lehranstalt für Fischerei
Draisendorfer Straße 174
91347 Aufseß

Betriebsleiter
Ronny Seyfried
Zimmer:
Telefon: 09198 340
Fax: 09198 350
E-Mail-Kontakt

Die Lehranstalt für Fischerei des Bezirks Oberfranken in Aufseß beheimatet ein Museum für alte Fischereigeräte. Die Ausstellung zeigt historische Gegenstände aus der ersten Hälte des 20. Jahrhunderts und gibt einen Einblick in die Geschichte der oberfränkischen Fischerei. 

In einem Raum des Schulungsgebäudes der Lehranstalt für Fischerei in Aufseß schlummert die Geschichte der oberfränkischen Teichwirtschaft und der Angelfischerei sowie der angrenzenden nordbayerischen Gebiete. Das kleine Museum zeigt seit dem Jahr 2003 alte Fischereigeräte aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts.

Das Museum kann während der Öffnungszeiten des Beispielbetriebs in Aufseß besucht werden und ist Teil der Besichtigung der Lehranstalt. Die Ausstellung dokumentiert die Kulturleistung der Fischer und Teichwirte Oberfrankens sowie der angrenzenden nordbayerischen Gebiete. Schwerpunkt der Sammlung sind Geräte der Teichwirtschaft sowie der Flussfischerei und der Angelfischerei.  

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr

Voranmeldung empfohlen.