Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Das Bild zeigt das Gebäuede der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Bayreuth von außen. Vor dem Eingang stehen zwei Personen und unterhalten sich.
Die vier psychiatrischen Tageskliniken für Kinder und Jugendliche bieten an den Standorten Bamberg, Bayreuth, Coburg und Hof teilstationäre Therapieformen an. (Foto: Hagen Lehmann/GeBO)

Kontakt

Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Nordring 2
95445 Bayreuth

Telefon: 0921 283-0
Fax: 0921 283-7002
E-Mail-Kontakt
http://www.gebo-med.de

Die psychiatrischen Tageskliniken für Kinder und Jugendliche behandeln psychische Erkrankungen teilstationär. Sie sind Außenstellen der Klinik für Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth und Teil der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO).

Für die teilstationäre Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen unterhalten die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) ein flächendeckendes Netz an Tageskliniken an den Standorten Bamberg, Bayreuth, Coburg und Hof. Den Tageskliniken ist jeweils eine Institutsambulanz angeschlossen.

Die tagesklinische Behandlung erfolgt in multi-professionellen Teams aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verschiedener Berufsgruppen wie Ärzten, Psychologen, Ergotherapeuten, Sozialpädagogen, Erziehern, Kinderkrankenpflegern und Fachkrankenpflegern. Wir kooperieren eng mit Eltern, Bezugspersonen, niedergelassenen Behandlerinnen und Behandlern, Kliniken, Schulen sowie Einrichtungen der Jugendhilfe.

Unser Team der Tagesklinik und Institutsambulanz versteht sich als Ansprechpartner bei allen Fragen kinderpsychiatrischer und jugendpsychiatrischer Diagnostik, Therapie und den damit verbundenen pädagogischen Anliegen.

Welche psychischen Störungen behandeln wir teilstationär?

  • Aktivitätsstörungen und Aufmerksamkeitsstörungen
  • Lernstörungen und Leistungsstörungen
  • Schulangst und Schulverweigerung
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Emotionale Störungen
  • Störungen sozialer Funktionen
  • Psychische Störungen mit körperlicher Symptomatik (zum Beispiel Einnässen, Einkoten)
  • Depressive Störungen
  • Angststörungen und Zwangsstörungen
  • Tic-Störungen
  • Autismusspektrum-Störungen (zum Beispiel Asperger-Syndrom

Für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen im Alter von 5 bis 13 Jahren stehen zwölf teilstationäre Behandlungsplätze zur Verfügung. Die Tagesklinik ist Teil der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO) und befindet sich im Klinikum am Bruderwald.

Die Tagesklinik in Bamberg ist eine Außenstelle der Klinik für Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie und Jugendpsychotherapie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth. Die Kinder und Jugendlichen befinden sich tagsüber von Montag bis Freitag in unserer Behandlung. Das therapeutische Angebot wird nach dem Störungsbild des Patienten mit den Eltern und der Familie individuell abgestimmt.

Zu jeder unserer Tageskliniken gehört eine Institutsambulanz mit dem Angebot der ambulanten Diagnostik und Beratung.

Der Tagesklinik ist eine Klinikschule angeschlossen.

Oberärztliche Leitung: Dr. med. Daniela Scharpenack

Die Tagesklinik für Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth bietet acht Plätze für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 11 Jahren. Zu jeder unserer Tageskliniken gehört jeweils eine Institutsambulanz mit dem Angebot der ambulanten Diagnostik und Beratung.

Oberärztliche Leitung: Dr. med. Stephanie Steinmann

Die Tagesklinik in Coburg ist eine Außenstelle der Klinik für Kinderpsychiatrie, Jugendpsychiatrie und Jugendpsychotherapie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth und verfügt über zwölf teilstationäre Behandlungsplätze.

Es werden Kinder und Jugendliche zwischen dem 5. und 15. Geburtstag behandelt. Bei manchen psychischen Störungen werden auch Jugendliche bis zum 18. Geburtstag therapiert.

Zu jeder unserer Tageskliniken gehört jeweils eine Institutsambulanz mit dem Angebot der ambulanten Diagnostik und Beratung.

Der Tagesklinik ist eine Klinikschule angeschlossen.

Oberäztliche Leitung: Rainer Eller 

Die Tagesklinik in Hof ist eine Außenstelle der Klinik für Kinderpsychiatrie, Jugendpsychiatrie und Jugendpsychotherapie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth und verfügt über zwölf teilstationäre Behandlungsplätze. Die Tagesklinik befindet sich an der Sana-Klinik.

Die Tagesklinik für Kinderpsychiatrie und Jugendpsychiatrie in Hof hat zwölf teilstationäre Behandlungsplätze, die in zwei Altersgruppen für 5 bis 10 Jahre und 11 bis14 Jahre aufgeteilt sind.

Zu jeder unserer Tageskliniken gehört eine Institutsambulanz mit dem Angebot der ambulanten Diagnostik und Beratung.

Angeschlossen ist der Tagesklinik eine Klinikschule.

Oberärztliche Leitung: Dr. med. Stephanie Steinmann

Standorte

Tagesklinik für Kinderpsychiatrie, Jugendpsychiatrie und Jugendpsychotherapie Bamberg
Buger Straße 80
96049 Bamberg

Telefon: 0951 519269-0
Fax: 0951 519269-291
E-Mail-Kontakt
http://www.gebo-med.de

Tagesklinik für Kinderpsychiatrie, Jugendpsychiatrie und Jugendpsychotherapie Coburg
Hinterer Glockenberg 25c
96450 Coburg

Telefon: 09561 7954-0
Fax: 09561 7954-1211
E-Mail-Kontakt
http://www.gebo-med.de

Tagesklinik für Kinderpsychiatrie, Jugendpsychiatrie und Jugendpsychotherapie Hof
Eppenreuther Straße 9a
95032 Hof

Telefon: 09281 54002-0
Fax: 09281 54002-290
E-Mail-Kontakt
http://www.gebo-med.de