Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Kinder spielen mit Herbstblättern draußen. Sie werfen die Blätter in die Luft.
Herbstferienprogramm am Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte (Foto: lev dolgachov/stock.adobe.com)

Standort

Bezirk Oberfranken
Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte
Adolf-Wächter-Straße 17
95447 Bayreuth

Telefon: 0921 7846-1430
Fax: 0921 7846-91430
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt

Die Lernwerkstatt bietet in diesen Herbstferien wieder ein abwechslungsreiches Kinderprogramm an.

Herbstferienprogramm

2. bis 5. November 2021

Kinderprogramm (ab 9 Jahren)

In einem geflochtenen Korb und daneben liegen einige Kartoffeln unterschiedlicher Sorten.
Kartoffelferien (Foto: Johannes Kempf)

Passend zum Erpfl - dem oberfränkischen Wort des Jahres 2021 -  steht unser Herbstferienprogramm für Kinder ab 9 Jahren unter dem Motto „Kartoffelferien“. Es handelt sich dabei um drei spannende (und leckere) Aktionen rund um die Kartoffel, bei denen wir zum Beispiel ausprobieren, wie eine Kochkiste funktioniert. Die Workshops finden in diesen Ferien an zwei Orten statt: Am Dienstag, 2. November und Donnerstag, 4. November sind wir im Museum Hummelstube in Hummeltal zu Gast und am Mittwoch, 3. November und Freitag, 5. November wie gewohnt im Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte, Bayreuth.

Kosten: Kostenfrei

Termine: Dienstag bis Freitag
Max. 8 Teilnehmende
Buchung unter 0921 7846-1436 oder -1437

Die bunte Kartoffelkochkiste

Bauernkartoffelmalerei

Kartoffelfeuer und Taschenlampenrallye

Die bunte Kartoffelkochkiste

Ein Teller mit Eintopf steht neben einer Schale mit Kartoffeln und Lauch auf einem Tisch.
Ein Kartoffel-Eintopf aus der Kochkiste. (Foto: Johannes Kempf)

Wisst ihr was eine Kochkiste ist? Wir zeigen es euch und kochen darin einen köstlichen Herbst-Eintopf mit bunten Kartoffeln. Darüber hinaus erforschen wir im Museum, was vor 100 Jahren auf den Tisch kam, wie die Kartoffel ihren Weg nach Oberfranken gefunden hat und wie man früher ohne elektrischen Strom gekocht hat.

Termine:

2. November, 10 – 13:30 Uhr 
Hummelstube (Bayreuther Str. 42, 95503 Hummeltal)

3. November, 10 – 13:30 Uhr
Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte (Adolf-Wächter-Str. 17, 95447 Bayreuth)

4. November, 10 – 13:30 Uhr
Hummelstube (Bayreuther Str. 42, 95503 Hummeltal)

5. November, 10 – 13:30 Uhr
Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte (Adolf-Wächter-Str. 17, 95447 Bayreuth)

Kosten: Kostenfrei
Max. 8 Teilnehmende
Buchung unter 0921 7846-1436 oder -1437

Bauernkartoffelmalerei

Auf einem ovalen Holzbrett stehen eine halb bemalte Holzschachtel und eine Schale mit Farbe und Pinsel neben einem Stapel aus Kartoffeln, einem Ei und zwei Ausstechförmchen in Blütenform. Eine der Kartoffeln ist halbiert und teilweise in Blütenform zugeschnitten.
Bauernkartoffelmalerei (Foto: Johannes Kempf)

Die Möbel im Bauernhaus waren früher richtig bunt! Wir nehmen im Museum bemalte Schränke, Truhen und Betten unter die Lupe und rühren anschließend selbst Farben an, um Holzschatullen in richtige Schatzkästchen zu verwandeln. Dabei kommt auch die Kartoffel ins Spiel. Lasst euch überraschen!

Termine:

2. November, 15 – 17:30 Uhr
Hummelstube (Bayreuther Str. 42, 95503 Hummeltal)

4. November, 15 – 17:30 Uhr
Hummelstube (Bayreuther Str. 42, 95503 Hummeltal)

Kosten: Kostenfrei
Max. 8 Teilnehmende
Buchung unter 0921 7846-1436 oder -1437

Kartoffelfeuer und Taschenlampenrallye

inige Personen stehen um ein Lagerfeuer herum und halten auf Stöcke gespießte Kartoffeln in die Flammen.
Kartoffelfeuer (Foto: JacobH97/stock.adobe.com)

Mit Taschenlampen bewaffnet machen wir eine spannende Zeitreise in unserer Ausstellung. Wenn wir dort alle Rätsel gelöst haben, entfachen wir draußen ein Lagerfeuer, in dem wir leckere Kartoffeln zubereiten können. Diese lassen wir uns dann mit einem Dip mit Kräutern aus dem Museumsgarten schmecken!

Termine:

3. November, 18 – 21 Uhr
Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte (Adolf-Wächter-Str. 17, 95447 Bayreuth)

5. November, 18 – 21 Uhr
Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte (Adolf-Wächter-Str. 17, 95447 Bayreuth)

Kosten: Kostenfrei
Max. 8 Teilnehmende
Buchung unter 0921 7846-1436 oder -1437

Wir freuen uns auf euch!

Johannes Kempf und Tina Miehe zeigen Daumen hoch. Im Hintergrund ist eine Schulklasse im Garten zu sehen.
Betreuer des Herbstferienprogramms Johannes Kempf und Tina Miehe (Foto: Markus Lenk)

Wir, das sind Tina Miehe (wissenschaftliche Volontärin) und Johannes Kempf (wissenschaftlicher Mitarbeiter), freuen uns darauf, unsere ausgearbeiteten Workshops im Herbstferienprogramm mit euch auszuprobieren!  

Ihre Ansprechpartner

Bezirk Oberfranken
Kultur- und Heimatpflege
Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte
Adolf-Wächter-Straße 17
95447 Bayreuth

wissenschaftl. Mitarbeiter
Johannes Kempf
Zimmer:
Telefon: 0921 7846-1436
Fax: 0921 7846-41436
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt

wissenschaftl. Volontärin
Frau Tina Miehe
Zimmer:
Telefon: 0921 7846-1437
Fax: 0921 7846-41437
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt