Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 09. August 2018

"Bayerischer Kammervirtuose"

in Thurnau

Haus Marteau auf Reisen gastiert mit Markus Wolf und seinem Meisterkurs im Ahnensaal

Das Bild zeigt die Geigerinnen und Geiger des Meisterkurses von Markus Wolf in festlicher Garderobe mit ihren Instrumenten in der Hand. Sie stehen hinter einem schwarzen Flügel. Links steht Professor Markus Wolf.
Markus Wolf (links) mit seinem Meisterkurs beim Auftritt im Schloss Thurnau vor zwei Jahren (Foto: Maria Lindl).

Er möchte jungen Geigerinnen und Geigern helfen und ihnen neue Wege aufzeigen: Markus Wolf, Konzertmeister des Bayerischen Staatsorchesters, „Bayerischer Kammervirtuose“ und Leiter einer Violinklasse an der renommierten Münchner Musikhochschule. Der durch viele CD-Einspielungen bekannt gewordene Künstler wird Ende September in Oberfranken zu einem Meisterkurs erwartet. Ein Abschlusskonzert findet im Rahmen der Reihe Haus Marteau auf Reisen im Ahnensaal von Schloss Thurnau statt.

Markus Wolf wurde 1962 in Wien geboren. Seit 1989 ist er Erster Konzertmeister an der Bayerischen Staatsoper in München. Zuvor hatte er die gleiche Position bei den Wiener Symphonikern inne. Als Solist und Kammermusiker konzertierte er unter anderem mit Wolfgang Sawallisch, Sir Colin Davis, Zubin Mehta, Marcello Viotti, Peter Schneider, Kent Nagano, Jun Märkl und Ivor Bolton. 1999 gründete er zusammen mit Johannes Dengler und Julian Riem das „Münchner Horntrio“, dessen Album mit Trios von Johannes Brahms, György Ligeti und Charles Koechlin mit dem Echo-Klassik-Preis 2012 ausgezeichnet wurde.

Seit dem Jahr 2000 unterrichtet Markus Wolf am Münchner Richard-Strauss-Konservatorium und seit 2005 an der Musikhochschule Augsburg. Mit der Integration des Richard-Strauss-Konservatoriums in die Hochschule ist er seit 2008 Dozent an der Hochschule für Musik und Theater München. 2012 wurde Markus Wolf zum Honorarprofessor ernannt.

Haus Marteau geht auf Reisen 

Seit 2010 geht die Musikbegegnungsstätte des Bezirks auf Reisen. „Damit soll Musikfreunden aus ganz Oberfranken die Möglichkeit eröffnet werden, einen einzigartigen Konzertabend zu erleben“, sagt Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler. Der Bezirk möchte mit den Konzerten der Meisterkurse auch neue kulturelle Akzente setzen und das Potential von Haus Marteau als Musikbegegnungsstätte mit internationalem Ruf weiter ausbauen.

Der Meisterkurs für Violine mit Professor Markus Wolf findet vom 24. bis zum 29. September in Bad Steben statt. Der Kurs soll die Möglichkeit bieten, sich auf ein Probespiel vorzubereiten. Klavierassistenz hat der deutsche Pianist Andreas Kirpal, Dozent an den Musikhochschulen in München und Augsburg. Die Teilnehmer des Meisterkurses kommen aus Korea und aus Deutschland.

Karten im Vorverkauf

Das Abschlusskonzert des Meisterkurses findet am Freitag, 28. September um 19 Uhr in der Reihe „Haus Marteau auf Reisen“ im Ahnensaal von Schloss Thurnau, Marktplatz 1 in 95349 Thurnau statt. Karten gibt es im Vorverkauf bei Gerhard Buberl, Schorrmühlstraße 1, 95349 Thurnau, Tel. 09228/643 und bei der Buchhandlung Max Häußinger, Mittlerer Markt 1, 95349 Thurnau, Tel. 09228/382 zum Preis von 14 Euro, ermäßigt 12 Euro. 

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt