Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 30. Juli 2016

Der Bezirk Oberfranken trauert um Peter Sadlo

Professor Peter Sadlo verstarb plötzlich im Alter von nur 54 Jahren.

Das Bild zeigt den langjährigen künstlerischen Berater von Haus Marteau, Prof. Peter Sadlo, in einer Nahaufnahme beim Percussion-Spiel. Im Hintergrund ist eine Fahne zu sehen.
Der Bezirk Oberfranken trauert um den langjährigen künstlerischen Berater von Haus Marteau, Prof. Peter Sadlo. (Foto: Bezirk Oberfranken)

Der Bezirk Oberfranken trauert um den langjährigen künstlerischen Berater der Internationalen Musikbegegnungsstätte Haus Marteau, Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Sadlo. Der weltbekannte Perkussionist verstarb im Alter von nur 54 Jahren völlig überraschend an den Folgen einer Operation. „Mit Peter Sadlo verliert der Bezirk Oberfranken einen hochgeschätzten Kenner der internationalen Musikszene und guten Freund. Trotz seiner vielen Verpflichtungen stand er uns immer mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum ging, unsere Musikbegegnungsstätte weiterzuentwickeln“, zeigt sich Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler erschüttert vom plötzlichen Tod Sadlos. Zuletzt hatte der Perkussionist mit seinen Fertigkeiten unter anderem beim Festakt zum Tag der Franken in Hof für großen Beifall gesorgt.

Prof. Peter Sadlo galt als einer der erfolgreichsten Schlagzeug-Interpreten der Gegenwart. Schon während seiner Studienzeit gewann er zwei 1. Preise bei den international bedeutendsten Musikwettbewerben (Concours International d’Exécution Musicale Genève und Internationaler Musikwettbewerb der ARD in München). Peter Sadlo erhielt als 28-Jähriger einen Ruf als Ordinarius ans Mozarteum in Salzburg. Seit 1993 unterrichtete er zudem an der Hochschule für Musik und Theater München. Auch als Ensembleleiter, Dirigent, Komponist und Arrangeur ist er international bekannt. 1997 wurde ihm von der Universität Bukarest das Doktorat im Fach Musikwissenschaften zuerkannt und 2006 der Kulturpreis der E.ON Bayern AG verliehen. Von 2007 bis 2010 war er Künstlerischer Leiter des Basler Festivals „les muséiques“. Seit 2007 war er Künstlerischer Berater von Haus Marteau, der internationalen Musikbegegnungsstätte des Bezirks Oberfranken in Lichtenberg.

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt