Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 17. Mai 2019

Gelebte Tradition in Effeltrich

Ausstellungseröffnung zu farbenprächtigem Fronleichnam in Frensdorf

Die Effeltricher Fronleichnamsprozession gehört zu den schönsten in Bayern.
Effeltrich wird durch die Tracht zu einem ganz besonderen Ort. (Foto: Claus-Dieter Jauernig)

Alljährlich zu Fronleichnam geben die Einwohner Effeltrichs in der farbenfreudigen Festtagstracht Zeugnis ihres Glaubens. An diesem hohen katholischen Feiertag sind die Frauen und Mädchen mit ihren kostbaren historischen Trachten, den weißen bestickten Kopftüchern und den prächtigen Brautkronen zu bewundern. Bis heute zählt diese Fronleichnamsprozession zu den schönsten in ganz Bayern. Jetzt ist der  Effeltricher Fronleichnamsprozession eine Ausstellung im Bauernmuseum Bamberger Land gewidmet.

 Unter dem Titel „Gelebte Tradition: Die Fronleichnamsprozession in Effeltrich“ hat Claus-Dieter Jauernig eine Sammlung seiner besten Bilder von diesem besonderen Effeltricher Feiertag zusammengestellt. Seit drei Jahren begleitet der Amateurfotograf die berühmten Effeltricher Prozessionen und Bräuche und dokumentiert sie mit seiner Kamera: „Es war mir eine Freude, das Effeltricher Brauchtum mit den sympathischen Akteuren lebensnah mit der Kamera zu dokumentieren.“

 Das südlich von Forchheim gelegene Dorf Effeltrich behauptet seit dem Ende des 19. Jahrhunderts den Rang als „Musterdorf fränkischer Tracht“.

„Die Effeltricher Tracht ist eine besonders prächtige Spätform, deren Fortleben in der modernen Welt sich durch das Traditionsbewusstsein seiner Bewohner und das frühe Interesse der Touristen und der bayerischen Trachtenpflege erklären lässt“, erklärt Oberfrankens Trachtenberaterin Dr. Birgit Jauernig.

 Die fotografischen Impressionen zur Fronleichnamsprozession aus unserer Zeit werden ergänzt durch Aufnahmen aus den 1950er Jahren von dem Berliner Fotografen Wolf Lücking und die Interpretationen der Eggolsheimer Künstlerin Michaela Schwarzmann.

Trachtenberaterin Birgit Jauernig würdigte in Ihrer Begrüßung das große Engagement des Dorfes im Landkreis Forchheim: „Diese Ausstellung zeigt nicht nur auf die Schönheit der oberfränkischen Trachten, sondern würdigt auch das große ehrenamtliche Engagement, das Effeltrich und auch viele andere Orte in Oberfranken zu etwas Besonderem machen. Ohne die wertvolle Arbeit der Trachtenvereine wäre unsere Kultur vor allem auf dem Land um vieles ärmer.“

 Die Ausstellung, ein Kooperationsprojekt der Trachtenberatung des Bezirks mit dem Bauernmuseum, ist bis zum 3. November 2019 im Bauernmuseum Bamberger Land zu sehen.


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt