Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 10. Januar 2020

Sanfter Klang des Fagotts

Abschlusskonzert des Meisterkurses mit Prof. Dag Jensen

Das Bild zeigt ein Fagott in Nahaufnahme.
Das Abschlusskonzert des Meisterkurses für Fagott mit Prof. Dag Jensen findet am 27. Januar 2020 um 19.00 Uhr im Großen Kurhaussaal in Bad Steben statt. (Foto: Adobe Stock)

„Das Unterrichten kann unglaublich bereichernd sein, wenn man mit guten Studenten arbeiten darf. Für beide Seiten. Es ist immer ein Austausch.“ Professor Dag Jensen, in Oberfranken bekannt als ehemaliger Solofagottist der Bamberger Symphoniker, begrüßt zum Meisterkurs für Fagott von Haus Marteau in Bad Steben einen internationalen Teilnehmerkreis.

Die jungen Künstler aus Russland, Korea, Belgien, Portugal, dem Iran, Österreich, Japan und Deutschland präsentieren die Ergebnisse ihrer intensiven Arbeitswoche am Montag, 27. Januar um 19 Uhr im Großen Kurhaussaal in Bad Steben.

Junges Talent

Schon als 16-Jähriger bekam Dag Jensen seine erste Anstellung als Kontrafagottist beim Bergen Philharmonischen Orchester. Klassikfreunde in Oberfranken kennen ihn noch als Solofagottisten der Bamberger Symphoniker (1985–1988), seiner ersten Anstellung in Deutschland. In Haus Marteau feiert Dag Jensen mit dem gegenwärtigen Kurs sein 20-jähriges Jubiläum – seit 1999 lehrt der berühmte Solist und Kammermusiker in Haus Marteau. Von 1997-2011 war er Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, seit 2011 hat er eine Professur an der Hochschule für Musik und Theater München inne. Zudem ist er Professor für Fagott an der Norwegian Academy of Music Oslo.

Preisträger in Norwegen 

Dag Jensen ist 1.Preisträger beim Musik-Wettbewerb der Jugend-Sinfoniker, Norwegen, und wurde zweimal Gewinner beim ARD-Wettbewerb in München. Der Fagottist hat unter anderem mit Dirigenten wie Claudio Abbado, Seiji Ozawa und Sir Simon Rattle zusammengearbeitet. Sein Instrument fasziniert ihn nach wie vor: „Es ist ein männlicher Klang mit so viel Wärme, vergleichbar etwa mit einem Baritonsänger“, beschreibt er die Klangfarbe des Fagotts.

“Die Anmeldungen aus aller Welt sprechen für die herausragende Qualität des fünftägigen Fagott-Kurses. Mit Prof. Dag Jensen haben wir seit vielen Jahren einen international sehr erfolgreichen Dozenten in unserem Kursprogramm. Wir gratulieren ihm zu seinem 20-jährigen Dienstjubiläum in Haus Marteau“, ist sich Bezirkstagspräsident Henry Schramm der hervorragenden Arbeit der Internationalen Musikbegegnungsstätte bewusst.


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt