Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 30. Oktober 2019

Umfangreiches Repertoire

Abschlusskonzert des Meisterkurses für Violine mit Ingolf Turban am 8. November

Das Bild zeigt Ingolf Turban mit seiner Geige auf einer Treppe stehend.
Das Konzert mit Prof. Ingolf Turban findet am Freitag, 8. November um 19 Uhr im Haus der Begegnung in Bad Steben statt. (Foto: Dorothee Falke)

Mit Prof. Ingolf Turban bereichert ein äußerst vielseitiger Violinist das Kursprogramm von Haus Marteau. Sein umfangreiches Repertoire aller Stilrichtungen ist mittlerweile auf über 40 CD-Produktionen dokumentiert. Im Mittelpunkt des Meisterkurses für Violine in der ersten Novemberwoche steht die Kunst des effizienten Übens. Die Ergebnisse zeigen die Meisterschüler beim öffentlichen Abschlusskonzert am Freitag, 8. November im Haus der Begegnung in Bad Steben.

Ingolf Turban, einer der führenden deutschen Geiger, wurde in München geboren und bereits als Zwölfjähriger in die Violinklasse von Gerhart Hetzel aufgenommen. Von 1985 bis 1988 war er Erster Konzertmeister bei den Münchner Philharmonikern. Seitdem ist er weltweit solistisch tätig, teilweise mit zuvor noch nicht öffentlich gespieltem Repertoire. 1995 wurde er als Professor nach Stuttgart berufen; seit 2006 lehrt er an der Hochschule für Musik und Theater München. Der Ausnahmeviolinist gilt als exzellenter Kenner der Kompositionen für Violine von Henri Marteau und bereitet gegenwärtig mit ausgewählten Meisterschülern eine Einspielung der 24 Capricen vor.

Stars von morgen 

„In unseren Meisterkursen versammeln sich die Stars von morgen im Bereich der klassischen Musik aus der ganzen Welt. Renommierte Musikpädagogen wie Ingolf Turban geben ihnen in den Meisterkursen den nötigen Feinschliff“, zeigt Bezirkstagspräsident Henry Schramm die hohe künstlerische Qualität der Internationalen Musikbegegnungsstätte Haus Marteau auf. Die Teilnehmer kommen aus Deutschland, Chile, Italien, Frankreich, Österreich und der Ukraine, die Klavierassistenz übernimmt Miki Hashimoto. Das Konzert in Bad Steben verspricht nicht nur künstlerisch herausragend, sondern auch sehr unterhaltsam zu werden. Dr. Ulrich Wirz, Verwaltungsleiter von Haus Marteau: „Ingolf Turban ist nicht nur ein erfolgreicher Musikpädagoge, sondern auch ein sehr charmanter Konzertmoderator.“

Das Konzert am Freitag, 8. November beginnt um 19 Uhr im Haus der Begegnung in Bad Steben.


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt