Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 27. August 2020

Weltklasse-Pianist in

der Künstlervilla

Abschlusskonzert des Meisterkurses für Klavier mit Prof. Wolfgang Manz

Zu sehen ist Prof. Wolfgang Manz am Klavier, dahinter stehen künstlerischer Leiter Prof. Christoph Adt und Verwaltungsleiter Dr. Ulrich Wirz.
Prof. Wolfgang Manz testet Klaviere für Haus Marteau mit dem künstlerischen Leiter Prof. Christoph Adt (links) und Verwaltungsleiter Dr. Ulrich Wirz (rechts). (Foto: Sabine Heid)

Er ist einer der international erfolgreichsten deutschen Pianisten, sein Repertoire umfasst mehr als 50 Klavierkonzerte – von Bach bis zur Moderne. In Haus Marteau, der Internationalen Musikbegegnungsstätte, bietet Prof. Wolfgang Manz seit zwölf Jahren Meisterkurse für Klavier an, sein aktueller Kurs beginnt am 31. August. Die Ergebnisse der intensiven Studienwoche präsentiert er zusammen mit den jungen Pianistinnen und Pianisten am Freitag, 4. September um 19 Uhr in Haus Marteau in Lichtenberg.

 „Prof. Wolfgang Manz ist Preisträger bedeutender internationaler Pianistenwettbewerbe und ein gefragter Solist für Konzerte mit Orchester sowie für Solorezitals und Kammermusik. Wir sind froh, dass er unserem Haus so eng verbunden ist und sein Meisterkurs ein Fixpunkt in seiner Jahresplanung ist“, betont Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

Manz leitete Seminare und unterrichtete an den Musikhochschulen von Karlsruhe, Yokohama/Japan, am Leeds College of Music in Großbritannien und an der Staatlichen Hochschule für Musik in Nürnberg, wo er seit dem Jahr 2000 als Professor für Klavier seine Erfahrungen an den künstlerischen Nachwuchs weitergibt. Einige seiner Studierenden gewannen Preise bei internationalen Wettbewerben und wurden Professoren in Deutschland, Österreich und Korea. Wolfgang Manz ist Vorsitzender des Mozartvereins 1829 Nürnberg e.V. und von 2020 an auch künstlerischer Leiter des Internationalen Klavierwettbewerbs Ettlingen.

Über seine Arbeit in Haus Marteau sagt er: „Eine gute Kommunikation mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie spürbare Resultate im Unterricht bedeuten mir sehr viel. Zu mir kommen überwiegend junge Pianistinnen und Pianisten, die eine Professionalisierung anstreben und sich gerade auf Wettbewerbe oder Hochschulprüfungen vorbereiten. Da liegen die Schwerpunkte traditionell auf dem einschlägigen klassisch-romantischen Repertoire. In Haus Marteau können sie sich ganz auf ihre künstlerische Arbeit konzentrieren und gegenseitig kennenlernen und vergleichen.“

Das im Workshop Erlernte präsentieren die Kursteilnehmer am Freitag, 4. September um 19 Uhr in Haus Marteau dem Publikum wie bisher in der Bibliothek der Villa.

Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Voranmeldung erforderlich unter der Telefonnummer 09288 6495.

Abschlusskonzert des Meisterkurses für Klavier mit Prof. Wolfgang Manz

Freitag, 4. September, 19 Uhr in Haus Marteau, Lobensteiner Straße 4 in 95192 Lichtenberg

Eintritt: 5 Euro

Weitere Informationen unter www.haus-marteau.de     


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram   |     YouTube

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Florian Bergmann
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt