Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Drei junge Frauen in bunten Trachten sitzen vor einem Karussell
Die neuen Kirchweih-Trachten aus der Fränkischen Schweiz, eine überzeugende Antwort auf die Oktoberfest-Dirndl. (Foto: Roland Rosenbauer)

Ihr Ansprechpartner

Bezirk Oberfranken
Bauernmuseum Bamberger Land
Trachtenberatung
Hauptstraße 3
96158 Frensdorf

Trachtenberaterin
Dr. Birgit Jauernig
Zimmer:
Telefon: 09502 8308
Fax: 09502 921866
E-Mail-Kontakt

Tracht kann viele Facetten haben: von den historischen Vorbildern über die Trachten der Vereine bis hin zu Kompositionen zwischen Tradition und Moderne. Tracht muss lebendig sein und hat auch in der Vergangenheit stets Akzente der Mode aufgegriffen.

Trachtenerneuerung ist ein dynamischer Prozess, der eine Brücke von der Vergangenheit in die Gegenwart schlägt und den oberfränkischen Trachten ihren Platz in unserer modernen Alltagskultur sichert.

Behutsam müssen dabei Traditionen und moderne Ansprüche miteinander verbunden werden, ohne dass die historische Authentizität oder der Tragekomfort vernachlässigt werden. Ziel der Trachtenberatung ist es, auf der Grundlage historischer Vorbilder attraktive Trachten in guter handwerklicher Qualität zu erarbeiten und dabei die individuellen Wünsche und Bedürfnisse zu berücksichtigen.

Historische Vorbilder

Die Trachtenberatung des Bezirks Oberfranken dokumentiert und sammelt historische Kleidungsstücke sowie Fotografien und andere historische Quellen, die als Belege zum Kleidungsverhalten in Oberfranken und als Grundlage für die Trachtenerneuerung archiviert werden.