Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Ein Gruppe von Männern steht neben einem Mähdrescher und hört einem Referenten zu.
In der Landmaschinenschule werden unter anderem Fortbildungen für Landwirte - wie hier eine Mähdrescherschulung - angeboten. (Foto: Sabine Heid)

Ihr Ansprechpartner

Bezirk Oberfranken
Hauptverwaltung
Landwirtschaftliche Lehranstalten
Adolf-Wächter-Straße 39
95447 Bayreuth

stellvertretender Leiter
Hermann Hofmann
Zimmer: 108
Telefon: 0921 7846-1720
Fax: 0921 7846-91700
E-Mail-Kontakt

Schwerpunkt der Landmaschinenschule ist die überbetriebliche Ausbildung und Fortbildung von Landwirten und Gärtnern in einwöchigen Lehrgängen. Die Lehrgänge dienen der Ergänzung und Vertiefung der betrieblichen Ausbildung im dualen Ausbildungssystem.

Die Auszubildenden lernen Geräte, Maschinen und Fahrzeuge sachgerecht einzusetzen, zu warten und zu pflegen. Ziel ist es, Unfälle im Umgang mit der Landtechnik zu vermeiden. Für die Schulungen stellen die Landmaschinen-Hersteller aktuelle Landtechnik zu Verfügung, die neutral verglichen wird.

Einzugsgebiet über Oberfranken hinaus

Das Einzugsgebiet der Landmaschinenschule für Landwirte umfasst Oberfranken und die Oberpfalz, für Gärtner ganz Nordbayern. 

Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten bieten in verschiedenen Aktionstagen Fortbildung und Weiterbildung für Landwirte und Gärtner sowie im Bereich Erneuerbare Energien.

Für Ausbildung, Weiterbildung und für themenbezogene Seminare stehen in den Landwirtschaftlichen Lehranstalten modern ausgestattete Räume und Hallen sowie ein großes Freigelände zur Verfügung.

Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten sind überbetriebliche Ausbildungsstätte für Landwirte und Gärtner. Es werden zahlreiche Lehrgänge in der Landtechnik und im Gartenbau angeboten.

Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten bieten zahlreiche Lehrgänge in den Bereichen Landtechnik und Kommunaltechnik sowie den Erwerb des T-Führerscheins an.

Die 1863 gegründete Kreisackerbauschule war Vorgänger der heutigen Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Bayreuth. Seit über 150 Jahren werden dort junge Landwirte und Landfrauen ausgebildet.

Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten des Bezirks Oberfranken verfügen über eine eigene Küche, die Lehrgangsteilnehmer, Besucher und Mitarbeiter versorgt. Dabei kommen regionale Speisen auf den Tisch, die frisch zubereitet werden.