Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 23. November 2022

Jetzt bewerben für das Jugendsymphonieorchester

Oberfranken 2023

Orchesterworkshop des Bezirks in der Karwoche

Junge Musikerinnen und Musiker sitzen in einem Raum und proben. Im Vordergrund steht ein Dirigent.
Die Probenphase des Jugendsymphonieorchesters findet in der Karwoche in der Jugendherberge Pottenstein statt. (Foto: Bezirk Oberfranken)

Junge, begabte Musikerinnen und Musiker treffen sich traditionell zu Ostern im Jugendsymphonieorchester Oberfranken. „Nach drei Jahren Corona-Pause sieht es nun gut aus und wir können in die Bewerbungsphase für das Jugendsymphonieorchester 2023 starten“, zeigt sich Bezirkstagspräsident Henry Schramm zuversichtlich. In der Karwoche 2023 erarbeitet das junge Orchester unter professionellen Bedingungen ein Konzertprogramm, das von Ostersamstag bis Ostermontag in drei Konzerten aufgeführt wird. Ab sofort können sich junge Musikerinnen und Musiker für das Orchester auf Zeit bewerben.

Auf dem Programm stehen im kommenden Jahr im Schullandheim Pottenstein „Die Geschöpfe des Prometheus“ von Ludwig van Beethoven, das Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur von Joseph Haydn (Solist: Christopher Seggelke) sowie die 3. Sinfonie, „Die Schottische“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die künstlerische Leitung des Orchesters liegt bei Till F. Weser, der mit dieser Arbeitsphase sein 10-jähriges Jubiläum als Dirigent des JSO-Oberfranken begeht.

Bezirkstagspräsident Henry Schramm erläutert, dass das Jugendsymphonieorchester sehr gut zum Angebot von Haus Marteau, der internationalen Musikbegegnungsstätte des Bezirks, passt: „Wir möchten junge Talente aus Oberfranken fördern, sie vernetzen und natürlich soll auch der Spaß und die Freude an der Gemeinschaft spürbar sein.“ Die drei Konzerte am Osterwochenende seien immer ein ganz besonderes Erlebnis, so der Bezirkstagspräsident.

Die Arbeitsphase in Pottenstein dauert vom 1. bis zum 7. April, drei Konzerte am Ostersamstag (Frankenhalle Naila), Ostersonntag (Franz-Goebel-Halle Rödental) und Ostermontag (Joseph-Keilberth-Saal Bamberg) schließen sich an. Die Teilnehmergebühr von 230 Euro (Geschwister jeweils 150 Euro) beinhaltet neben der Probenarbeit mit den Dozentinnen und Dozenten auch Übernachtung inklusive Verpflegung.

Wer zwischen 14 und 21 Jahre alt ist, Spaß am Musizieren auf hohem Niveau hat und Orchestererfahrung sammeln möchte, kann sich online bewerben: https://anmelden.jso-oberfranken.de/.


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram   |     YouTube

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Florian Bergmann
Zimmer: VW 104
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt