Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 13. Mai 2022

Renommierter Klavierpädagoge

in Haus Marteau

Abschlusskonzert am 17. Juni in Lichtenberg

Ein älterer Mann steht hinter einem Flügel und hält eine Seite eines aufgeschlagenen Notenhefts in der linken Hand. Mit der anderen Hand berührt er einen aufgeklappten Flügel hinter sich.
Seit 1996 leitet Prof. Dr. Arbo Valdma jedes Jahr einen Meisterkurs in der Künstlervilla. (Foto: Andres Adamson)

Aus Kroatien, der Schweiz und Deutschland kommen junge Pianistinnen und Pianisten, um in Haus Marteau vom reichen Erfahrungsschatz des renommierten Klavierpädagogen Prof. Dr. Arbo Valdma zu profitieren. Sein Meisterkurs für Klavier in der Internationalen Musikbegegnungsstätte lädt am Freitag, 17. Juni zum Abschlusskonzert in den Konzertsaal nach Lichtenberg (Lkr. Hof) ein.

Der estnische Pianist leitet seit 1996 jedes Jahr einen Meisterkurs in der Künstlervilla. „Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer, Durchhaltevermögen, Motivation und Willenskraft, inhaltliches Interesse und Lust an der Sache“ – darauf legt er in seinem Meisterkurs für die Stars von morgen Wert.

„Wir freuen uns, dass Dozenten wie Arbo Valdma unserem Haus über so viele Jahre verbunden bleiben. Das bestätigt unser Konzept, in der historischen Villa die Virtuosen von morgen mit Hilfe weltweit gefragter Dozentinnen und Dozenten noch ein Stück in ihrer künstlerischen Entwicklung voranzubringen“, sagt Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

Prof. Valdma trat als Solist in ganz Europa und Australien auf und spielte zahlreiche Schallplatten ein. Der renommierte Klavierpädagoge erhielt seine Ausbildung in Tallinn und am Moskauer Tschaikovski-Konservatorium. Als führender Klavierpädagoge im ehemaligen Jugoslawien hatte er bis 1991 unter anderem Professuren an den Musikhochschulen in Belgrad und Novi Sad, seit 1992 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

„Seine Studentinnen und Studenten sind Preisträger bei den größten internationalen Klavierwettbewerben und haben Professuren an Musikuniversitäten in Wien, Brüssel, Belgrad, Novi Sad, Hamburg oder New York“, berichtet der Verwaltungsleiter von Haus Marteau, Dr. Ulrich Wirz.

Mit den Meisterschülerinnen und Meisterschülern erarbeitet Prof. Dr. Valdma in der Künstlervilla Klavierliteratur für Konzerte, Prüfungen, Wettbewerbe und Auftritte. „Aktives Aufeinanderhören und intensive zwischenmenschliche Kontakte in der kreativen, ästhetischen Atmosphäre des Hauses“ beschreibt er als wichtigste Elemente seiner Meisterkurse in Lichtenberg.

Von der künstlerischen Entwicklung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher am Freitag, 17. Juni im neuen Konzertsaal von Haus Marteau überzeugen. Kartenreservierung unter 0921 604-1608.

Abschlusskonzert des Meisterkurses für Klavier mit Prof. Arbo Valdma

Freitag, 17. Juni 2022 um 18 Uhr im Konzertsaal von Haus Marteau, Lobensteiner Str. 4, 95192 Lichtenberg

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 10 Euro. Konzertbesucherinnen und -besucher müssen Karten vorab telefonisch reservieren (0921 604 1608, Mo–Do 7–15 Uhr, Fr 7–12 Uhr). Reservierungsanfragen auch unter info@haus-marteau.de.

Es gilt Maskenpflicht.

Weitere Informationen unter www.haus-marteau.de


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram   |     YouTube

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Florian Bergmann
Zimmer: VW 104
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt