Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 26. August 2022

Singen, Tanzen, Musizieren -

Volksmusik in ganz Bad Rodach

 

Das 33. Oberfränkische Volksmusikfest wurde abgesagt

Beim 33. Oberfränkischen Volksmusikfest in Bad Rodach wird in der ganzen Stadt musiziert. (Foto: Bezirk Oberfranken)

Bad Rodach verwandelt sich am 18. September in das Mekka der fränkischen Volksmusik. Der Bezirk Oberfranken und die Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik laden gemeinsam zum 33. Oberfränkischen Volksmusikfest ein (ABGESAGT).  

„Das Oberfränkische Volksmusikfest bietet unseren vielfältigen Volksmusikgruppen aus ganz Oberfranken eine große Bühne und ist seit mittlerweile über 30 Jahren ein fester Bestandteil bei der Pflege und Weiterentwicklung der in unserer Region gewachsenen Volkskultur“, lädt Bezirkstagspräsident Henry Schramm ein. Um 13 Uhr eröffnen alle teilnehmenden Gruppen gemeinsam das Fest auf einer Bühne am Schlossplatz. Im Anschluss verteilen sich die Musiker auf verschiedene Spielstätten in Bad Rodach und singen und spielen dort bis 17 Uhr.

Einige Gruppen wirken bei der Kirchweih in der benachbarten St. Johanniskirche mit. Schwerpunkt ist die nördliche Altstadt, die Straßenmusikanten ziehen durch die Stadt und musizieren dort, wo es ihnen gefällt und wo das Publikum zuhört oder mitsingt.

Das Spektrum reicht von Blaskapellen über Saitengruppen bis hin zu Gesangsduos. Bisher haben elf Gruppen aus ganz Oberfranken ihre Teilnahme zugesagt: das Rotmain-Duo (Bayreuth), die Kemmärä Kuckuck (Kemmern), das Bandoneon-Duo Matthes (Neustadt b. Coburg), die Gschrubbdn (Seßlach), Saitenweiß (Kirchehrenbach), Langenbacher Konzertina (Geroldsgrün), Vielsaitig (Kirchenlamitz), Fränkische Volksmusikanten Bischberg, Pommersfeldener Heimatmusik, Ex Aermelo (Gefrees) und die Musikvereinigung Ebensfeld.

Der Eintritt ist frei.


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram   |     YouTube

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Florian Bergmann
Zimmer: VW 104
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt