Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Soziales
| 11. Mai 2022

Eröffnung des

Pflegestützpunktes Forchheim

Kostenlose und individuelle Beratung zum Thema Pflege

Fünf Frauen und fünf Männer stehen nebeneinander. In der ersten Reihe stehen drei Männer, die gemeinsam zwei Plakate in den Händen halten. Die weiteren Personen halten das gleiche Plakat in einer kleineren Größe.
Seit 15. Januar bietet der Pflegestützpunkt für den Landkreis Forchheim eine umfassende Beratung an. Die offizielle Eröffnung wurde nun nachgeholt. (Foto: LRA Forchheim)

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde die Eröffnung im Januar verschoben. Nun konnte sie anlässlich des Tages der Pflege nachgeholt werden: Zur Eröffnung des Pflegestützpunktes trafen sich nun Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Landrat Dr. Hermann Ulm, Klaus Knorr, Direktor der AOK Bamberg, und sein Stellvertreter Tobias Haase, sowie Norbert Neumüller, Sozialplaner des Bezirks Oberfranken, am Standort des Pflegestützpunktes am Landratsamt Forchheim.

“Im Pflegestützpunkt Forchheim werden alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises kostenlos, neutral, umfassend und individuell zum Thema Pflege beraten. Das Hilfsangebot wird vom Bezirk Oberfranken finanziell unterstützt”, betont Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

Seit 15. Januar ist der Pflegestützpunkt für den Landkreis Forchheim am Start. Romy Eberlein, Seniorenplanerin des Landkreises Forchheim, und Andrea Fleckenstein, Leiterin des Amts für Soziale Angelegenheiten am Landratsamt Forchheim, blicken zurück auf ihre monatelangen Vorbereitungszeiten und erinnern sich positiv an den erfolgreichen Start.

Silke Herbert, Leiterin des Pflegestützpunktes und Doris Braun, Pflegeberaterin, beraten zu Fragen rund um die Feststellung des Pflegegrades und zu Pflegeleistungen. Sie geben Adressen von Pflegeeinrichtungen, ehrenamtlichen Helferkreisen oder Nachbarschaftshilfen weiter oder beraten zur häuslichen Pflege. „Jede Pflegesituation ist anders und jeder Mensch ist anders, aber durch die Bündelung des Wissens im Pflegestützpunkt können Angehörige und Pflegebedürftige schnell und zielgerichtet Orientierung finden“, sagt Silke Herbert. „Wir arbeiten eng mit anderen Beratungsstellen zusammen, auch mit den Fachstellen für pflegende Angehörige. Wir vermitteln bei Bedarf dorthin weiter, wo die Anfragenden die beste Unterstützung bekommen können.“

„Unsere Arbeit ist vielfältig und abwechslungsreich. Und wir freuen uns, dass wir so vielen Betroffenen weiter helfen können und so viel positive Rückmeldung erhalten“, ergänzt Doris Braun. Der Pflegestützpunkt ist zudem im Netzwerk des Kreisseniorenrings integriert und kooperiert mit der GesundheitsregionPlus.

Zu den Öffnungszeiten Mo, Di und Do von 9-11 Uhr und Do 14-16 Uhr ist der Pflegestützpunkt erreichbar. Aber auch darüber hinaus kann man anrufen und bekommt dann zeitnah einen Rückruf. „Persönliche Gespräche finden nach Terminvereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten statt, damit wir genügend Zeit für jeden Menschen haben“, so Silke Herbert.

Foto:

Vordere Reihe v.l.n.r.: Direktor AOK Bayern Direktion Bamberg Klaus Knorr, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Forchheimer Landrat Hermann Ulm

Hintere Reihe v.l.n.r.: Seniorenplanerin Landkreis Forchheim Romy Eberlein, Mitarbeiterin des Pflegestützpunktes Doris Braun, Sozialplaner des Bezirks Oberfranken Norbert Neumüller, Leiterin Pflegestützpunkt Forchheim Silke Herbert, stellvertretender Direktor der AOK Bamberg Tobias Haase, Leiterin des Amts für Soziale Angelegenheiten Landratsamt Forchheim Andrea Fleckenstein, Geschäftsstellenleiterin GesundheitsregionPlus Forchheim Bärbel Matiaske

 


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram   |     YouTube

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Florian Bergmann
Zimmer: VW 104
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt