Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Eine Hand wirft einen Umschlag in eine Wahlurne.
Alle fünf Jahre wird der Bezirkstag von Oberfranken gewählt. (Foto: Christian Schwier/Fotolia.com)

Kontakt

Bezirk Oberfranken
Bezirksverwaltung
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Telefon: 0921 7846-0
Fax: 0921 7846-90
E-Mail-Kontakt

Der Bezirkstag wird unmittelbar von den Bürgerinnen und Bürgern Oberfrankens gewählt. Die Wahl findet alle fünf Jahre parallel zur Wahl des Bayerischen Landtags statt.

Der Bezirk Oberfranken ist in 8 Stimmkreise aufgeteilt.

Jeder Wähler vergibt eine Erststimme und eine Zweitstimme.

Mit der Erststimme wählt er einen Kandidaten direkt. Der Kandidat, der in seinem Stimmkreis die meisten Erststimmen erhält, zieht per Direktmandat in den Bezirkstag ein.

Mit der Zweitstimme wird eine Partei gewählt, die dann je nach Stimmenanteil ihre Vertreter in den Bezirkstag entsendet.

Der Bezirkstag von Oberfranken hat im Normalfall 16 Sitze. 8 Sitze für die Direktkandidaten und weitere 8 Sitze, die je nach Wahlergebnis an die Parteien verteilt werden.

Wenn eine Partei mehr Direktmandate erreicht, als ihr über die Verteilung der Zweitstimmen zustehen, dann kann es so genannte Überhangmandate und folglich auch Ausgleichsmandate geben. Zurzeit hat der oberfränkische Bezirkstag daher 21 Mitglieder

Wahlergebnisse als PDF

Sitzverteilung im Bezirkstag von Oberfranken

Die Grafik zeigt die Siztverteilung im Bezirkstag von Oberfranken, die CSU hat 8 Sitze, die SPD 3 Sitze, die Freien Wähler und Bündnis 90/Die Grünen sind mit 3 Sitzen vertreten. Die AfD wird durch 2 Sitze repräsentiert. Die Linken und die FDP haben jeweils einen Sitz.
Sitzverteilung im Bezirkstag von Oberfranken 2018 bis 2023. (Grafik: Nicole Fleischer)

Der Bezirkstagspräsident wird nicht unmittelbar von den Bürgerinnen und Bürgern, sondern in der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Bezirkstags aus der Mitte des Gremiums gewählt.