Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 28. Oktober 2019

„Stars von morgen“

laden zum Konzert

Preisträgerkonzert mit den Hofer Symphonikern am Donnerstag in der Hofer Freiheitshalle

Die Leitung des Konzerts liegt in den Händen von Daniel Spaw, 1. Kapellmeister am Theater Hof (1.v. links). Die diesjährigen „Stars von morgen“ sind (von links): Jonah Petrahn, Simon Linz, David Rosenberg, Naomi Honda, Jakob Böger und Elisabeth Müller.
Die Leitung des Konzerts liegt in den Händen von Daniel Spaw, 1. Kapellmeister am Theater Hof (v.l.) zusammen mit den diesjährigen „Stars von morgen“. (Foto: Hofer Symphoniker)

Am kommenden Donnerstag, den 31. Oktober 2019, findet um 19:00 im Festsaal der Freiheitshalle Hof ein besonderes Konzert statt: Erfolgreiche oberfränkische TeilnehmerInnen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ spielen solistisch mit den Hofer Symphonikern. Da, wo sonst die Stars der Klassik bei Ihren Auftritten in Hof gefeiert werden, stehen am kommenden Donnerstagabend Jugendliche aus der Region, die bei dem letzten Wettbewerb „Jugend musiziert“ hervorragende Leistungen erbracht haben. Insgesamt werden sechs SolistInnen von 15 bis 20 Jahren auf Marimba, Akkordeon und Violine ihr Können demonstrieren. Seit über 30 Jahren finden die Konzerte unter dem Motto „Stars von morgen“ nun schon statt und bieten jungen Künstlern die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Profiorchester zu musizieren.

Von Barock über Romantik bis zu zeitgenössischen Werken sind die SolistInnen des Abends breit aufgestellt. So erklingen neben Werken von Bach und Mendelssohn Bartholdy auch Werke heutiger Komponisten wie Ney Rosauro und Richard Galliano. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Bezirkstagspräsidenten von Oberfranken Henry Schramm und wird von den Hofer Symphonikern durchgeführt. „Die Förderung des musikalischen Nachwuchses ist dem Bezirk Oberfranken ein zentrales Anliegen. Es ist mir eine Freude, dass wir auch in diesem Jahr den oberfränkischen Preisträgern des Bundes- und Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“ die besondere Gelegenheit bieten können, mit einem professionellen Symphonieorchester wie den Hofer Symphonikern auf der Bühne zu stehen“, unterstreicht Bezirkstagspräsident Henry Schramm den hohen Stellenwert des Konzerts in der Hofer Freiheitshalle.  

Daniel Spaw als musikalischer Leiter

Die musikalische Leitung hat der Dirigent Daniel Spaw inne, welcher 1.Kapellmeister und stellvertretender Musikdirektor am Theater Hof ist. Moderiert wird das Konzert von Thomas Schaefer, der derzeit ein FSJ-Kultur bei den Hofer Symphonikern absolviert. Die Leistungen der jungen Musikerinnen und Musiker werden während des Konzertes durch Bezirkstagsvizepräsident Dr. Stefan Specht persönlich gewürdigt.

Karten zu 7,50 € sind erhältlich bei der Geschäftsstelle der Hofer Symphoniker, Tel. 09281 7200-29 sowie an der Abendkasse.

 

 


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt