Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Kultur
| 02. Dezember 2019

Junge Geiger-Elite wieder zu Gast in der Region

Gastfamilien für den 7. Henri Marteau Violinwettbewerb gesucht

Das Bild zeigt den 1. Preisträger des vergangenen Wettbewerbs, Lorenz Chen, mit den Hofer Symphonikern in der Freiheitshalle Hof.
Lorenz Chen war der 1. Preisträger des 6. Internationalen Violinwettbewerbs Henri Marteau 2017. Die Aufnahme zeigt ihn beim Galakonzert zusammen mit den Hofer Symphonikern. (Foto: Harald Dietz)

Vom 26. April bis 09. Mai 2020 findet der 7. Internationale Violinwettbewerb Henri Marteau in Lichtenberg und Hof statt. Die Hofer Symphoniker haben erneut die künstlerische und organisatorische Gesamtleitung des Wettbewerbs übernommen, der in der Trägerschaft des Bezirks Oberfranken realisiert wird. Die internationale Jury, bereits zum fünften Mal unter dem Vorsitz von Gilbert Varga, besteht aus renommierten Professoren und Solisten.

Als Medienpartner konnte wieder der Bayerische Rundfunk gewonnen werden, der mit dem ersten Preisträger eine Rundfunkproduktion bzw. eine CD-Aufnahme umsetzen wird.

Gastfamilien gesucht

Wie auch bei den vergangenen Wettbewerben sollen die Teilnehmenden die Möglichkeit bekommen, bei Gastfamilien zu übernachten. Die Gastgeber erleben so die Wertungsrunden hautnah mit und werden natürlich auch zu den Konzerten im Rahmen des Wettbewerbs eingeladen. "Wir erwarten auch zur siebten Auflage des Henri-Marteau-Violinwettbewerbs eine Vielzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus aller Welt. Die Möglichkeit in Gastfamilien zu übernachten bereichert sowohl unsere Gäste als auch die Familien selbst. Eine solche enge Verbindung zwischen dem jungen Musikerinnen und Musikern und der austragenden Region gibt es wohl bei keinem anderen Wettbewerb", ruft Bezirkstagspräsident Henry Schramm dazu auf, die jungen Menschen für die Zeit des Wettbewerbs aufzunehmen. Interessierte Familien und Privatpersonen können dazu Näheres bei den Hofer Symphonikern unter Tel. 09281 7200-13 erfahren.

Bereits im Oktober wurden Infoflyer und Plakate des 7. Internationalen Violinwettbewerbs Henri Marteau weltweit versandt. Nun können sich Interessierte, die zum Zeitpunkt des Wettbewerbs nicht älter als 25 Jahre sein dürfen, aus aller Welt bis zum 31. Januar 2020 online anmelden. Mit einem Konzert im neu renovierten Haus Marteau in Lichtenberg (Landkreis Hof) wird der Wettbewerb am Sonntag, 26. April 2020 feierlich eröffnet. Hierzu haben der 1. Preisträger 2017, Lorenz Chen und die 2. Preisträgerin 2017, Yukino Nakamura ihre Mitwirkung bereits zugesagt.

Finale in der Freiheitshalle

Der Wettbewerb ist nach dem berühmten Geiger und Musikpädagogen Henri Marteau (1874-1934) benannt und wird in drei Runden durchgeführt. Im ehemaligen Wohnsitz des Violinvirtuosen in Lichtenberg finden von Montag, 27. April bis Dienstag, 05. Mai 2020 die ersten beiden Wettbewerbsrunden mit Klavierbegleitung statt. Diese traumhaft in einem Park gelegene Villa ist die Internationale Musikbegegnungsstätte „Haus Marteau“ des Bezirks Oberfranken.

Am Donnerstag, 07. und Freitag, 08. Mai 2020 ist der Wettbewerb im Festsaal der Freiheitshalle Hof zu Gast. Hier spielen die Finalisten mit den Hofer Symphonikern unter dem Dirigat von Christoph-Mathias Mueller. Zuhörer sind zu allen Runden des Wettbewerbs herzlich eingeladen. Der Eintritt zu den Wertungsspielen ist frei. Beim Finale haben die Besucher zusätzlich die Möglichkeit, über einen Publikumspreis ihren persönlichen ersten Platz zu vergeben.

Im Galakonzert am Samstag, 09. Mai 2020 präsentieren sich zahlreiche Preisträger im Festsaal der Freiheitshalle mit ihrem Wettbewerbsrepertoire der Öffentlichkeit. Unter der Leitung von Christoph-Mathias Mueller spielt außerdem der Gewinner mit den Hofer Symphonikern ein Violinkonzert, dies bildet den Höhepunkt und Abschluss des Wettbewerbs.

Weitere Informationen finden Sie online auf der Homepage des Wettbewerbs.


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Christian Porsch
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt