Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Auf einem Tisch liegt das aufgeschlagene Buch "Museen in Oberfranken"
Rund 200 Museen, Schlösser und Sammlungen gibt es in Oberfranken - die Kultur- und Heimatpflege hat die wichtigsten in dem Buch "Museen in Oberfranken" beschrieben. (Foto: Nicole Fleischer)

Ihr Ansprechpartner

Bezirk Oberfranken
Kultur- und Heimatpflege
Denkmalpflege, Regionalgeschichte, wissenschaftliche Beratung, Kulturförderung
Ludwigstraße 20
95444 Bayreuth

Bezirksheimatpfleger
Prof. Dr. Günter Dippold
Zimmer: K153
Telefon: 0921 604-1451
Fax: 0921 604-1606
E-Mail-Kontakt

Ziele der Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberfranken sind die Erhaltung, die Pflege, die Vermittlung und die Fortentwicklung des oberfränkischen Kulturguts.

Die Konzentration liegt dabei auf der oberfränkischen Geschichte und ihren historischen Zeugnissen in Form von Bodendenkmälern, Baudenkmälern und Kunstdenkmälern sowie in Gestalt des immateriellen Erbes.

Wichtige Partner für die hauptamtlichen Mitarbeiter der Kultur- und Heimatpflege des Bezirks sind die ehrenamtlichen Heimatpfleger der Landkreise, Kreisfreien Städte und Großen Kreisstädte und der Bayerische Landesverein für Heimatpflege.

Der Regierungsbezirk Oberfranken ist aus einer Vielzahl an Herrschaftsgebieten hervorgegangen. Diese Vielfalt prägt bis heute das Bild Oberfrankens.

Aufgrund der Kleinteiligkeit der ehemaligen Herrschaftsgebiete stellt die fränkische Landesgeschichte eine besondere Herausforderung dar.