Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Kinder spielen mit Herbstblättern draußen. Sie werfen die Blätter in die Luft.
Herbstferienprogramm am Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte (Foto: lev dolgachov/stock.adobe.com)

Standort

Bezirk Oberfranken
Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte
Adolf-Wächter-Straße 17
95447 Bayreuth

Telefon: 0921 7846-1430
Fax: 0921 7846-91430
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt

Aufgrund der großen Resonanz auf das Sommerferienprogramm werden auch die Herbstferien im Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte in Bayreuth auf interessante Art und Weise gestaltet. Ab dem 2. November startet das vielfältige Programm, welches sich an Kinder ab 10 Jahren richtet. Anhand von Mitmachaktionen und Führungen können sie unterschiedliche Aspekte der Ausstellung kennenlernen und anschließend selbst alte Handwerkstechniken ausprobieren. Insgesamt werden 10 Termine an Vormittagen und Nachmittagen und zwei Termine in den Abendstunden angeboten, zu denen Eltern ihre Kinder samt einer Brotzeit der Aufsicht des Museumspersonals überlassen können. Bei den unterschiedlichen Programmen sind sowohl kreative Köpfe als auch mutige Entdecker gefragt, wenn es heißt, phantastische Geschichten zu Ausstellungstücken zu schreiben, den Umgang mit Wolle kennenzulernen oder das Museum im Dunkeln zu erkunden und Licht ohne Strom zu erzeugen.

Während des Ferienprogramms ist die Einhaltung der derzeitigen Corona-Schutzbestimmungen gewährleistet. Die Teilnehmenden können jederzeit Abstand halten und werden gebeten, eine Maske mitzubringen. Da wir nur begrenzte Plätze anbieten können, bitten wir um eine telefonische Voranmeldung. Die Aktionen finden tagsüber zwischen 10 – 13 Uhr beziehungsweise 14 – 17 Uhr statt und in den Abendstunden von 19 – 21 Uhr.

 

Kosten

3-stündiges Tagesprogramm 8,00 € pro Person

2-stündiges Abendprogramm 8,00 € pro Person

Buchen können Sie das Programm unter folgender Nummer: 0921 7846-1436 oder -1437

 

 

Nachts im Museum

Laterne leuchtet im Dunklen.
Nachts im Museum! (Foto: Johannes Kempf)

Wolltet ihr schon immer mal nachts ins Museum? Mit Taschenlampen erkunden wir die Ausstellung und machen uns auf die Suche nach Dingen, die aus einer Zeit stammen, in der es noch kein elektrisches Licht gab. Anschließend testen wir verschiedene alte Beleuchtungsmöglichkeiten wie den Kienspan und gießen Teelichter aus Bienenwachs.

2-stündiges Ferienprogramm für unerschrockene Kinder ab 10 Jahren
Bitte Taschenlampe mitbringen!

Kosten: 8,00 Euro

Buchung unter 0921 7846-1436 oder -1437

Das phantastische Museum

Eine alte Glühbirne liegt auf dem Tisch. Zeichnungen, Stifte und Schere liegen dabei.
Das phantastische Museum (Foto: Johannes Kempf)

Kennt ihr die Kartoffelweitwurfmaschine oder den Spaghettiaufwickelapparat? Das alles steht bei uns im Museum! Gemeinsam schreiben wir lustige und phantasievolle Gebrauchsanweisungen für sonderbare Gerätschaften, die wir mit Collagen aus Papier, Farben und Stempeln illustrieren. Natürlich lernt ihr dabei aber auch die wahre Geschichte unserer Ausstellungsstücke im Museum kennen.

3-stündiges Ferienprogramm für kreative Köpfe ab 10 Jahren
Bitte Brotzeit und Getränk mitbringen!

Kosten: 8,00 Euro

Montag 14 – 17 Uhr
Mittwoch 10 – 13 Uhr
Freitag 14 – 17 Uhr

Buchung unter 0921 7846-1436 oder -1437

Vom Schaf zur Handytasche

Ein Spinnrad mit verschiedener Filzwolle liegen zusammen mit zwei fertigen Filzhandyhüllen auf dem Tisch.
Vom Schaf zur Handytasche (Foto: Johannes Kempf)

Wisst ihr, wie viel Arbeit dahintersteckt, bis aus einer Wollfaser oder Pflanzenfaser ein T-Shirt wird? In unserer Ausstellung gehen wir dieser Frage auf den Grund und versuchen selbst, einen Faden mit der Handspindel zu spinnen. Anschließend probieren wir eine andere Methode der Faserverarbeitung aus und filzen aus Schafswolle eine coole Handytasche.

3-stündiges Ferienprogramm für Handybesitzer ab 12 Jahren
Bitte Handy, Brotzeit und Getränk mitbringen!

Kosten: 8,00 Euro

Montag 10 – 13 Uhr
Dienstag 10 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr
Mittwoch 14 – 17 Uhr
Donnerstag 10 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr
Freitag 10 – 13 Uhr

Buchung unter 0921 7846-1436 oder -1437

Wir freuen uns auf euch!

Johannes Kempf und Tina Miehe zeigen Daumen hoch. Im Hintergrund ist eine Schulklasse im Garten zu sehen.
Betreuer des Herbstferienprogramms Johannes Kempf und Tina Miehe (Foto: Markus Lenk)

Wir, das sind Tina Miehe (wissenschaftliche Volontärin) und Johannes Kempf (wissenschaftlicher Mitarbeiter), freuen uns darauf, unsere ausgearbeiteten Workshops im Herbstferienprogramm mit euch auszuprobieren!  

Ihre Ansprechpartner

Bezirk Oberfranken
Kultur- und Heimatpflege
Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte
Adolf-Wächter-Straße 17
95447 Bayreuth

wissenschaftl. Mitarbeiter
Johannes Kempf
Zimmer:
Telefon: 0921 7846-1436
Fax: 0921 7846-41436
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt

wissenschaftl. Volontärin
Frau Tina Miehe
Zimmer:
Telefon: 0921 7846-1437
Fax: 0921 7846-41437
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt