Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Pressemitteilungen
Bezirk
| 23. Juli 2020

Präsident der Bayerischen

Bereitschaftspolizei verabschiedet

Wolfgang Sommer beendet seine 35-jährige Dienstzeit

Links steht der neue Präsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei Udo Skrzypczak, in der Mitte bisheriger Präsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei Wolfgang Sommer und rechts Bezirkstagspräsident Henry Schramm.
Bezirkstagspräsident Henry Schramm (rechts) würdigte die Leistungen vom Präsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei Wolfgang Sommer (mitte), dessen Nachfolger Udo Skrzypczak (links) ist. (Foto: Bezirk Oberfranken)

Wolfgang Sommer, Präsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei, beendete im Rahmen eines offiziellen Amtswechsels seine 35-jährige Dienstzeit. Zum Abschied würdigte Bezirkstagspräsident Henry Schramm die außerordentlichen Leistungen von Wolfgang Sommer.

„Sie waren und sind seit 35 Jahren Polizist aus Leidenschaft. In Ihrer langjährigen Verantwortung für die Sicherheit in Bayern und Oberfranken hatten Sie auch immer die Interessen von unserer schönen Heimat im Blick. Sie haben mit großer Hingabe und Verantwortungsbewusstsein einen unbezahlbaren Dienst für unsere Gesellschaft geleistet“, appellierte Bezirkstagspräsident Henry Schramm an Wolfgang Sommer.

Mit Ablauf Juli 2020 beendet Wolfang Sommer seine aktive Dienstzeit bei der Bayerischen Polizei. Zu Beginn seiner Karriere war er in der Personalabteilung beim Polizeipräsidium München und im Bayerischen Landeskriminalamt tätig. Später war er Dezernatsleiter für Ermittlungsverfahren in den Bereichen illegaler Waffenhandel, Falschgelddelikte, Umwelt- und Wirtschaftskriminalität sowie illegaler Kunsthandel. Nach Stationen als Personalchef beim Polizeipräsidium Oberfranken und als Leiter der Polizeidirektion Bayreuth, war Wolfgang Sommer als Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Oberfranken für die Sicherheit in ganz Oberfranken zuständig. Für die letzten zehn Jahre im aktiven Dienst wurde er zum Leiter der Bayerischen Bereitschaftspolizei berufen. Ihm war es wichtig, die bayerische Polizei als eine in die Gesellschaft integrierte Polizei fortzuentwickeln und mit Bürgernähe, Kommunikationsbereitschaft und Neutralität zu punkten.

„Sie können auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Arbeitsleben zurückblicken. Mit dem Ruhestand beginnt eine Zeit voller Freiheit, Genuss und neuen Möglichkeiten! Ich wünsche Ihnen für Ihren weiteren Weg alles Gute und entspannte Stunden bei bester Gesundheit“, so Bezirkstagspräsident Henry Schramm. Der Nachfolger von Wolfgang Sommer ist der bisherige Polizeivizepräsident von Oberfranken Udo Skrzypczak.

Die Bayerische Bereitschaftspolizei mit Präsidiumssitz in Bamberg ist mit ihren rund 7800 Beschäftigten die größte Polizeibehörde des Freistaates Bayern. Die Hauptaufgabengebiete sind Nachwuchserwerbung/Einstellung, Aus- und Fortbildung sowie Steuerung und Koordinierung von bayern- und bundesweiten Polizeieinsätzen.


We're Social! Follow Us!        Facebook   |     Instagram   |     YouTube

Pressekontakt

Bezirk Oberfranken
Stabstelle
Öffentlichkeitsarbeit
Cottenbacher Straße 23
95445 Bayreuth

Pressesprecher
Florian Bergmann
Zimmer: VW 112
Telefon: 0921 7846-3003
Fax: 0921 7846-43003
E-Mail-Kontakt
Sicherer E-Mail-Kontakt