Schließen

Schrift vergrößern – so funktioniert's!

Sie möchten die Webseite des Bezirk Oberfranken etwas genauer unter die Lupe nehmen?
Mit der folgenden Anleitung können Sie die Webseite beliebig vergrößern.


Anleitung für Windows User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
Strgund+


Anleitung für Apple User

Um die Schrift zu vergrößern, benutzen Sie bitte die Tastenkombination
cmdund+

Ein Junge mit einer Klarinette und ein Mädchen mit einer Geige ziehen Grimassen
Der Spaß kommt bei den Proben des Jugendsymphonieorchesters in Weißenstadt nicht zu kurz. (Foto: Bezirk Oberfranken)

Kontakt

Bezirk Oberfranken
Kultur- und Heimatpflege
Musikpflege, Volks- und Popularmusikberatung
Ludwigstraße 20
95444 Bayreuth

Arbeitsbereichsleiter
Dr. Ulrich Wirz
Zimmer: K150
Telefon: 0921 604-1573
Fax: 0921 604-1606
E-Mail-Kontakt

Zur Förderung junger musikalischer Talente aus Oberfranken unterhält der Bezirk Oberfranken das Jugendsymphonieorchester Oberfranken. In der Woche vor Ostern kommen rund 60 junge Musikerinnen und Musiker zusammen und erarbeiten unter professionellen Bedingungen ein anspruchsvolles Konzertprogramm.

Das Jugendsymphonieorchester Oberfranken ist ein besonderes Ensemble. Jährlich kommt das Orchester in neuer Besetzung in der Osterwoche zu intensiven Proben in Weißenstadt zusammen, um unter Anleitung von verschiedenen Orchesterdozenten ein anspruchsvolles Konzertprogramm zu erarbeiten. An Ostern startet dann eine kleine Konzerttournee mit Auftritten in ganz Oberfranken. Neben dem Musizieren steht der Spaß an der Arbeit im Orchester und die Gemeinschaft im Vordergrund.

Musikförderung durch den Bezirk
Konzerte in Oberfranken
Dirgent Till Fabian Weser

Musikförderung durch den Bezirk

Ein Junge spielt auf einer Geige, im Hintergrund sitzen weitere Geigenspieler
Die Proben des Jugendsymphonieorchesters finden im Schullandheim in Weißenstadt statt. (Foto: Erwin Lipsky)

Dem Bezirk Oberfranken ist die Förderung junger Menschen ein besonderes Anliegen. Prof. Dr. Günther Weiß, langjähriger künstlerischer Leiter von Haus Marteau, gründete das Jugendsymphonieorchester Oberfranken im Jahre 1984. Seither kommen jährlich rund 60 junge Musikerinnen und Musiker im Jugendsymphonieorchester Oberfranken zusammen. Der Schwierigkeitsgrad der erarbeiteten Werke wird auf das Können der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestimmt. Die Teilnehmer werden so zwar gefordert, aber nicht überfordert.

Konzerte in Oberfranken

Das Publikum klatscht, auf der Bühne haben sich die Musikerinnen und Musiker sowie der Dirigent erhoben und freuen sich über den Applaus
Konzert des Jugendsymphonieorchesters in Naila (Foto: Stephan Herbert Fuchs)

Abschlusskonzerte in ganz Oberfranken geben den Musikern nach dieser Probenwoche ein angemessenes Podium, um ihren Leistungsstand vor größerem Publikum zu präsentieren.

Dirgent Till Fabian Weser

Till Fabian Weser lächelt in die Kamera
Fördert junge Talente im Jugendsymphonieorchster - Dirigent Till Fabian Weser. (Foto: Bezirk Oberfranken)

Till Fabian Weser ist seit 2014 Dirigent des Jugendsymphonieorchesters. Er ist Mitglied der Bamberger Symphoniker und Ehrenmitglied der Jungen Deutschen Philharmonie. Die Verbindung von aktiver Praxis in diesem Spitzenorchester einerseits und den musikalischen Führungsqualitäten als Dirigent andererseits, prägen seine Arbeit.